Trick mit dem Grablicht

  • Hi,


    hat schonmal jemand etwas von diesem "Trick" gehört?


    "Bei der Ameisensaeurebehandlung kann das Problem auftreten, dass die Witterung für ein effektives Ameisesaeureverdunsten zu kühl ist. Diesem Malheur kann man entgegen wirken, wenn man zu dem Verdunster (z. B. Liebig Dispenser) ein brennendes Grablicht mit Blechdeckelchen stellt. Das Grablicht sorgt dabei für die optimale Verdunstungstemperatur."

  • hm,
    im Volk ist doch immer die richtige Temperatur...


    Mit Feuerchen in der Beute rumspielen?? Ich hätte Angst das was passiert, umkippt oder so:-(


    Aber bestimmt hat irgendwer sowas schon mal getestet, bin gespannt auf die Antworten..


    LG Andrea

    nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

  • Soweit ich im Bilde Bin geht es bei der Grablichtgeschichte um einfache und unkomplizierte Oxalsäureverdampfung. Mit AS hat das nichts zu tun zumal das viel zu heiß wird.
    Ist schon interessant wie sich das wandelt ;)
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Von Grablichtern in der Beute habe ich bisher auch nur in Zusammenhang der Verdampfung von Oxalsäure-Kristallen gelesen.
    Sicher, dass es AS war? Evtl. Link?

  • Olli   Chris :
    Könnt ihr das mal näher ausführen? Oder Link schicken?


    :confused:


    Was es alles gibt.... :roll:

    Dance like no one is watching, love like you'll never be hurt, sing like no one is listening and live like it's heaven on earth. Osho

  • Was ist denn daran so unfassbar?
    Der Grablicht-Trick wurde in diesem Forum bereits ausgiebig diskutiert und von den "Hummels" auch sehr gut dokumentiert. Man muss nur mal suchen.
    Ausserdem propagiert auch Frau Aumeier seit längerem die Idee, natürlich dürft ihr 3x raten, wer sie demnach erfunden hat...:cool:

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Omni : habs gelesen, danke!


    Drohn : nu is mir ganz komisch... das mit dem Grablicht fühlt sich gar nicht gut an... das bringt doch mit Sicherheit das komplette restliche bißchen Eigenklima des Biens um... und damit paßt es wieder
    Danke für die Musik! Habs verstanden:daumen:

    Dance like no one is watching, love like you'll never be hurt, sing like no one is listening and live like it's heaven on earth. Osho

  • Ich konnte vor ein paar Wochen einen Vortrag von Dr. Liebig u.a. zu diesem Thema hören.
    Wenn die Außentemperaturen nicht ausreichen kann man das Grablicht als Heizung nutzen. Am Besten über einem bienendichtem Gitter.
    Die Wirksamkeit soll sehr hoch sein (dokumentiert).


    OS-Verdampfung klappt ähnlich:
    Dazu braucht man zwei Metallabdeckungen von Grablichtern. beide werden umgekehrt aufeinander gestellt. Unten rein kommt ein Teelicht oben rein kommt ein bisschen OS in pulverform. Dann einfach das Teelicht anzünden und fertig. Beim Entfernen sollte dann aber in jedem Fall Atemschutz getragen werden.


    Das Grablicht soll auch unbedenklich für Kunststoffbeuten sein. Ich werde das in diesem Jahr mal austesten. Vorher natürlich an einer alten leeren Kunststoffbeute.

    There are 10 kinds of people. Those who understand binary and those who don't!

  • ...und die Bienen freuen sich wahrscheinlich über die tolle Beleuchtung, ist ja finster wie im Bärena... da drin...


    Bist du etwa einer von denen, die nach dem Aufguß aus der Sauna eilen? Der Bien kann das nicht, der muß da drin bleiben und das bei AS über sehr lange Zeit...


    Manch scheinbar gute Idee erweist sich bei besserer Beleuchtung als Hirnfurz...

    Dance like no one is watching, love like you'll never be hurt, sing like no one is listening and live like it's heaven on earth. Osho