Würdet ihr Robinienhonig impfen?

  • Hallo zusammen,
    letztes Jahr ist mein Robinienhonig sehr grob kristallisiert und ich habe die Kristalle auch nicht mehr auflösen können. Dieses Jahr habe ich auch wieder sehr viel Robinie ernten können und möchte das grobe Kristallisieren verhindern. Da ich ihn ohne Mellitherm nicht mehr flüssig bekomme, möchte ich ihn mit Rapshonig (3-5%) Impfen und auskristallisieren lassen. Würdet ihr das genauso machen? Oder habt ihr außer "auftauen" noch eine bessere Idee den Robinienhonig flüssig zu halten?
    Gruß Jörg.

  • Hallo zusammen,
    letztes Jahr ist mein Robinienhonig sehr grob kristallisiert und ich habe die Kristalle auch nicht mehr auflösen können.


    Reiner Robinienhonig kristallisiert nicht nach einem Jahr, der bleibt flüssig.
    Ja, ich würde diesen "Robinien"honig impfen oder warten, bis er beginnt langsam fest zu werden und dann gut rühren.

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"

  • Ich würde Ihn nicht impfen.


    Es gibt nix besseres bei der Robine wenn er flüssig ist. Ich denke du hast letztes Jahr was anderes stark mit drinne gehabt vielleicht Raps!!!

    Micha aus Leipzig, Fliegen lassen ist wie anschaffen lassen!!! :-)

  • Wer Robinie impft ißt auch kleine Kinder!

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Also wenn Robinie mindestens ein Jahr flüssig bleibt, dann scheint tatsächlich auch etwas anderes mit drinnen zu sein. Auch dieses Jahr fängt nach 4 Wochen schon eine Trübung im Glas an. An meinem Stand blühten Lupinen mit den Robinien gleichzeitig. Scheint wohl das die Kristallisation dadurch beschleunigt wird. :Biene:
    Gruß Jörg.

  • Hallo Miteinander,
    so einen Honig würde ich nicht impfen.
    Ich würde ihn allerdings auch nicht als "Robinienhonig" verkaufen, sondern als Frühsommertracht.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • " Frosten" kann nur von Drohn kommen.
    - Wenn Du an's " Impfen " denkst, vermute ich mal , bist Du auf chremigen Honig aus.
    Bei Robinie sicher problematisch da ich meine, daß die passenden Zucker zusammenkommen müssen, damit er dann nicht ausflockt.
    Man müßte es eben mal probieren, z.Bsp. mit einem anderen , chremig gerührten Sommertrachthonig , also nicht unbedingt Raps , könnte ich mir so vorstellen. Raps ist , nach meiner Auffassung, in der Kristallstruktur massiv was mit dem " leichten" Robinien nicht so richtig zusammenpaßt.
    Wünsche Dir auf jeden Fall Erfolg - wer nicht wagt ... .


    Gruß hannes