Hilfe: Wespennest im Beutenboden!

  • Morgen zusammen,


    gestern habe ich bei allen Beuten die Varroaschublade eingeschoben, um den aktuellen Befall bewerten zu können.


    Als ich bei einem Volk die Klappe auf der Rückseite öffnete, schwirrten sofort einige Bienen um mich rum, obwohl da noch eine Schublade mit Gaze darüber eingeschoben war und die Bienen daher eigentlich gar nicht hinten raus konnten. Ich habe das dann einfach mal ignoriert.


    Heute Morgen habe ich die Varroraschubladen dann wieder herausziehen wollen. Beim besagten Volk gings direkt wieder los mit den Angriffen. An der Hinterseite der Schublade hing so ein Papierzeugs und einige Wespen krochen auf der Windel rum!


    Das waren also auch Gestern keine Bienen, sondern Wespen.
    Die haben im Beutenboden, direkt an der Gaze zum Volk ein Nest gebaut!


    Jetzt meine Frage:
    Wie bekomme ich die da weg?
    Gibt's jemanden, der sich um so was kümmert? Das Nest zerstören und damit das Volk töten wollte ich vermeiden.
    Kann ich die vielleicht einfach ignorieren?
    In weniger als einem Monat geht's los mit der Ameisensäurebehandlung. Dann muss ja wieder eine Varrorschublade in den Boden. :-(

    There are 10 kinds of people. Those who understand binary and those who don't!

  • Ich könnte den gegen einen einfacherern Boden tauschen. Die gleichen habe ich leider nicht mehr übrig.
    Ok, aber was mache ich mit dem Boden, in dem das Nest ist?
    Einfach ein paar Meter neben verstellen und einen Deckeln draufsetzen, damit es nicht durchregnet?
    Oder vielleicht beide Böden übereinander stellen?

    There are 10 kinds of people. Those who understand binary and those who don't!

  • ja, ein paar Meter daneben stellen, und das abends, damit sie nicht zu sehr suchen müssen, und wenn Du einen Deckel/Schutz draufmachst, damit sie eine Überlebenschance haben, dann bist Du ein echter Tierfreund:p_flower01::daumen:


    Gruß
    B.H.