Wieso, weshalb, warum....

  • Moin Imkers,
     
    Ich habe dieses Jahr das erste Mal Honiggläser im Karton gekauft,
    die lassen sich gut stapeln und transportieren, der Honig ist dunkel gelagert usw..
    Aber Pustekuchen, mit Deckel drauf schließen die Kartons gar nicht.
    Was ist da los, hat man mir übel mitgespielt oder ist das normal oder
    gibt es noch andere Kartons? :confused:
     
    schön Tach
    Bernd

    "Wenn Neider, Hasser dich umringen, dann denk an Götz von Berlichingen."

  • Moin Bernd!


    Meine (Neutral-)Gläser passen sowohl ohne als auch mit Deckel in den Karton in dem sie auch verkauft werden. Alles Andere ist m. E. auch ziemlich schwachsinnig, da man in der Folge mehr Platz als nötig braucht und / oderder Honig nicht so optimal wie möglich bei dieser Verpackung gelagert wird.


    Vielleicht die falschen Deckel für deine Kartons?!
    Ich würde meinen Händler anrufen, mich erkundigen und ggfs. alles umtauschen.


    Gruß
    Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!

  • Hey, Beetle,
    wo hast Du die denn gekauft? Das ist ja fast schon Betrug...oder hast Du recycelte Langnese- oder EDEKA-Gläser dort reingepackt? Die passen nicht aber die mit-verkauften müssen passen...mit Deckel natürlich! Zurückgeben, Verkäufer an den Pranger stellen und mit Missachtung strafen!


    Melanie

  • Nein Melanie, keine Recycelten sondern vom Imkereihandel.
    Mir leuchtet ein, dass der Karton bündig mit der Glasoberkante schließt,
    denn die Kartons werden auf der Palette gestapelt und sie würden
    eingedrückt werden.
    Also, es sind nur 20 Kartons und ich kann damit leben,
    ich habe mich nur gewundert. No big deal (o:


    schön Tach
    Bernd

    "Wenn Neider, Hasser dich umringen, dann denk an Götz von Berlichingen."


  • Servus Bernd
    Meine DIB-Gläser passen auch mit Deckel in den Karton, mit Neutralen hab ich keine Erfahrung aber da müsste es genauso sein.


    Viele Grüsse
    Günter

  • Hallo Bernd,


    in diesem etwas seltsamen Jahr wird alles knapp: Gläser, Hobbocks, Rähmchen, ...
    Die Zubehörhändler kaufen auf, was und wo sie es nur her bekommen. Da kann so etwas schon mal vorkommen.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-