Viele Völker an einem Standort oder mehrere Standorte

  • Hallo Leute,
    meine Frage ist:
    wenn viele Völker an einem Standort stehen (z.B. 10 oder 20)andort,
    nehmen sie sich gegenseitig Futter ?


    oder , wenn ich anderes formuliere:


    Was ist optimale Anzahl der Völker für ein Standort?


    Standort ist am Stadtrand - Wald, Wiese, Gärten, Brachen, Rapsfeld ....

  • Das kann man pauschal schwer sagen, dabei ist vieles von Einfluss:
    Anzahl und Völkerzahl der Nachbarimker, Wanderung?, Wasserversorgung, Pollenversorgung, verfügbare Stellflächen usw.


    Fünf sollten eigentlich immer gehen, 10 bis 20 sind häufig die Regel. Auf einem meiner Stände stehen knapp 50 und der Pollen reicht noch.. Es ist allerdings immer auch ein Risiko, viele Völker zu bündeln im Falle von Diebstahl, Frevel und nicht zuletzt Krankheiten - da ist Risikostreuung schon besser.

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter

  • Z.B. bei meinem Bienenwagen. Ganz theoretisch passen da 32 Völker rein. Welche Fläche Trachtpflanzen sollte für eine derartige Völkerzahl vorhanden sein?


     
    Hallo,


    ich würde sagen für viel Honig, 60 Ha Raps


    Gruß Thorsten

    wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, da hab ich noch genug von... Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

  • Hallo Marcus, wollte wissen was für 1 Hobbyimker an einem Standort Optimum ist,
    Wasser nehmen sie aus den PflanzenKübeln , die auf der Terrasse stehen,
    gieße jeden Tag nach.
    Im Moment haben wir 2, wenn wir davon Ableger bilden ,dann werden es evt. 4


    Grüße Zoja

  • Hallo Friedrich!


    Hallo,


    ich würde sagen für viel Honig, 60 Ha Raps


    Gruß Thorsten


     
    Das ist übertrieben!
    Beim Raps sind es rein gefühlsmäßig unproblematisch 32 Völker auf 8 Hektar zu verteilen.
    Bei richtig guter Massentracht können das auch mehr Völker sein.
    Bei schlechter Tracht sind 10 Völker im Flugkreis zuviel...


    Dies gilt für die mir bekannten Trachten.


    Wenn der Wald "richtig" honigt, dann sind auch 200 Völker auf einem kleinem Standort kein Problem.
    Bei der Akazie können es schon mal me(e)hr sein - MEER deswegen weil ich da schon 2.000 Völker auf engstem Raum erlebt habe und die Völker trotzdem 45 kg im Schnitt eintragen können...
    Wenn diese stark genug sind!

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Im Moment haben wir 2, wenn wir davon Ableger bilden ,dann werden es evt. 4


    Damit solltet Ihr eigentlich überall komplett im grünen Bereich sein. Einfach mit offenen Augen imkern und beobachten, wieviel an Tracht reinkommt und ob immer genug Pollen reinkommt.

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter