Der lauteste Baum in meinem Garten ist ...

  • Seit Wochen ist ein Baum in meinem Garten ein summendes Musikwerk und das praktisch rund um die Uhr!. Neben den geliebten Honigbienen finden sich Wildbienen, Hummeln und Fliegen. :Biene: :Biene: :Biene:


    Es ist der "lederblättrige Weißdorn", Crataegus x lavallei 'Carrierei'
    siehe: http://www.baumkunde.de/Crataegus_x_lavallei_Carrierei


    Ich hatte mehrere Exemplare dieser Baumart gepflanzt. Einer kam durch und blüht jedes Jahr zuverlässig über viele Wochen.


    Grüße
    Konstantin

  • Ich empfehle Grünspargel, Sorte Viridas, rein männliche F1 Hybride.:daumen:


    Das schmeckt dem Imker, sieht hübsch aus, ein besonders netter Kontrast ensteht mit dem lila-blau-Schimmer von Rotkohl, der davor gepflanzt wird und wenn der Imker keinen Spargel mehr sehen kann, dann brummt es! Konnte ich heute eindrucksvoll bei einer Siesta auf dem Liegestuhl belauschen.....



    Pollen ist knallorange, wie man sieht.



    Grüße


    Marion


    (deren Bienenbäume noch zu klein sind und die Obstbäume auch noch:wink:)

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hier gab es heute besonders viele Bienchen auf den Essigbaum.

    ...und der Blick auf die Biene wird der Blick auf die Landschaft sein (Bernhard Heuvel, 08.11.2013)