Nachschaffungszellen in Miiplus geben

  • Ich habe heute in drei meiner Ableger Brutwaben zum prüfen der Weiselrichtigkeit gegeben.
    Am Sonntag werde ich diese Waben auf Nachschaffungszellen prüfen, damit ich am Montag gegebenenfalls Königinnen von einem Freund zusetzten kann.
    Nun möchte ich die eventuell angelegten Nachschaffungszellen aber nicht einfach brechen, sondern sie mit einer Hand voll Bienen in Miniplus umsetzten.


    Mein Rähmchenmass ist Zander.


    Geht das ? Wenn ja, wie stell ich das am besten an und lohnt das überhaupt ?


    Ich würde mir nämlich gerne selber ein paar Königinnen auf "Reserve" halten....

  • Hallo Rahmjoghurt,
    klar, mit nem scharfen Messer passend für die Mini-Plus-Rähmchen umschneiden.
    Aber mal was zu Deiner Vorgehensweise:
    Vorschlag:
    Ableger in Mini-Plus,
    Zuchtstoff von Deinem Freund zugeben,
    nach Begattung Königinnen in Ableger im Standmaß umweiseln.
    Wäre das nicht einfacher gewesen?
    Man kann Mini-Plus-Kästchen ja auch wieder neu beweiseln und dann Reservevölker damit aufbauen.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.