Futterkranzprobe im 10er Dadant

  • Hallo liebe Leute,
    hätte ich vlt. besser gestern fragen sollen, aber trotzdem: Wie macht man im 10er Dadant eine Futterkranzprobe? Da ist nichts mit Futterkranz und Pollen wollen die ja nicht...
    Bei den Carnis ging es ja gerade noch und die Spätstarter hatten wirklich ganz hinten, ganz oben auch noch ein kleines "Futtereckchen", die anderen haben wirklich alles im Brutgeschäft.


    :confused:



    ratlos
    Ralph

  • Hallo Peter,
    ja, so ist es normalerweise auch. Aber wir haben nur ein ganz geringes Kontingent für den Verein, und ich wollte jetzt unbedingt auch mal.
    Es gab ja neben den oben beschriebenen Mustervölkern auch die, die geschwärmt waren, oder von denen ich Königinnenableger gemacht hatte, die fielen auch noch aus. Gaaaanz blöder Zeitpunkt!


    Gruß
    Ralph

  • Hallo Peter,
    ja, so ist es normalerweise auch. Aber wir haben nur ein ganz geringes Kontingent für den Verein, und ich wollte jetzt unbedingt auch mal.
    Es gab ja neben den oben beschriebenen Mustervölkern auch die, die geschwärmt waren, oder von denen ich Königinnenableger gemacht hatte, die fielen auch noch aus. Gaaaanz blöder Zeitpunkt!


    Gruß
    Ralph


    Versuchs mal übers Vetamt ... da bezahlste zwar bissel was aber bei uns kostet das 9 Euro für eine Sammelprobe. Das ist auf jeden Fall bezahlbar.
    Ich muss jetzt dumm Fragen - der Futterkranz ist doch im Honigraum - warum nicht einfach davon auch was nehmen? Geht ja darum ob Sporen im Futter sind.
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Hallo,


    aus eigener Erfahrung meine ich zu wissen, daß es primär um Futter in Brutnähe geht, darum der Futterkranz. Ich würde also, wie Olli vorschlug, eine Probe aus dem untersten Bereich des Honigraumes entnehmen.


    Robert

    Was auch immer geschieht: nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken! (E. Kästner)