Weisel sehr klein

  • Hallo,


    ich habe einen Brutableger gemacht, aus dem vor kurzem auch eine Königin geschlüpft ist. Diese erscheint mir sehr klein. Ist das normal und wächst die noch oder "taugt" die neue Königin nichts?


    Vielen Dank für die Antworten.


    mhb

    Ubi multa consilia, ibi sunt multa falsa. Usus magister et optimus.

  • Du solltest nicht aus der Größe der Weisel auf ihre Qualität schließen. Kleine Königinnen sind nicht automatisch schlecht, große schon garnicht automatisch leistungsstark.
     
    Warte einfach ab, wie sich der Ableger entwickelt!

  • Zitat

    Du solltest nicht aus der Größe der Weisel auf ihre Qualität schließen. Kleine Königinnen sind nicht automatisch schlecht, große schon garnicht automatisch leistungsstark.

    OK! Ich dachte nur, dass eine kleine Weisel auch kleinere Arbeiterinnen bedeutet, die dann eventuell nicht so leistungsfähig sein können.

    Ubi multa consilia, ibi sunt multa falsa. Usus magister et optimus.

  • OK! Ich dachte nur, dass eine kleine Weisel auch kleinere Arbeiterinnen bedeutet, die dann eventuell nicht so leistungsfähig sein können.


    Hallo mhb .Die größe der einzelnen Arbeiterinnen kommt auf die größe der Brutzelle an und hat nichts mit der größe der Königin zu tun.


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.