Königinnen-Ableger vereinigen

  • Hallo Imker/inen,
     
    ich bräuchte mal nen Input für meine Vorhaben.
     
    1. Ich habe 2 Königinenableger, die ich gerne vereinigen möchte. Eine der beiden KÖ ist schon etwas in die Jahre gekommen und wird dabei ehrenhaft entfernt.
    Wie kann ich die Ableger samt den Bienen vereinigen, oder, wenn das nicht so wirklich funktioniert, kann ich zumindest die (offene) Brut der Alten dem anderen Ableger zuhängen?
     
    2. Aus einen weiterem Königinnenableger möchte ich die KÖ in ein anders Volk einweiseln. Bei diesem Volk hatte die KÖ einen Schaden, ich habe sie vor ein paar Tagen herausgenommen. Wenn nun die Brut verdeckelt ist, setze ich die neue KÖ aus dem Ableger zu.
    Auch hier stellt sich mir die Frage, kann ich die Bienen/Brut des Königinnen-Ablegers mit dem nun weisellosem Volk vereinigen?
     
    Wäre sehr dankbar für Euere Ratschläge.
     
    schöne Woche und viele Grüße
    Gerhard

    Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind sich so sicher und die Klugen zweifeln so sehr.


  •  
    Hallo Gerhard .
    Zu 1 : Geht nur über Zeitungspapier.
    Zu 2 : Geht zur Zeit nicht weil schon Nachschaffungszellen vorhanden sind .


    Kann es sein das Dir elementare Grundkenntnisse fehlen ? Solltest vorher Fragen bevor Du was unternimst !


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.