Schwarm aus welchem Volk?

  • Liebe Imker,
    wie schon an anderem Ort erwähnt, habe ich heute 3 Schwärme auf unserem Grundstück eingesammelt.
    Ich gehe mal davon aus, dass es Nachschwärme sind,
    weil ich mit den alten Königinnen Kunstschwärme gemacht hatte.
    Ich dachte, naja, im Muttervolk herrscht jetzt gähnende Leere,
    aber Pustekuchen, die Völker sind immer noch recht voll.
    Kann man Verhalten des Volkes oder am Brutnest erkennen,
    welches Volk die Schwärme abgegeben hat?


    Herzliche Grüße


    Frauke

  • Wie ich nun eine Woche nach meinem ersten Schwarm festgestellt habe, kann man es eine Woche danach am besten erkennen, wenn man dem Volk Mittelwände eingesetzt hatte und es vor dem Schwarm schnell beim Ausbauen war und nun, nach einer Woche, keine Mittelwände weiter ausgebaut hat. Die Baubienen sind logischerweise im Schwarm mit, da der besonders das neue Wabenwerk im neuen Wohnraum braucht.


    Freundliche Grüße
    Friedrich

  • Liebe Melanie,
    und dann wenn er die je findet,
    was soll er dann machen?
    Glaubst Du er hat Dich wirklich verstanden?
    Wenn ja,
    dann hätte er diese Frage gar nicht öfffentlich stellen dürfen, oder?


    Nun ja,alle wisenn er ist Jungimker!
    Hat er einen Paten?

  • @Fläming: doppelt caput schüttelt:evil:


     
    Tut mir leid Drohn, aber so erkenne ich es eben, wenn ich das Volk nicht öffne. Morgen werde ich das Volk kontrollieren, dann werde ich es natürlich auch am Brutnest erkennen. Ich vergaß eben nur, dass man bei Magazinbeuten gar nicht die Wabenfläche angucken kann.
    Falls du noch immer

    caput schüttel[s]t


    dann schreibe doch bitte warum.


    Freundliche Grüße
    Friedrich

  • Und wie, bitte schön, unterscheidet sich dann ein Brutnest eines gerade geschwärmten Volkes von dem eines Volkes, das gerade nachschafft, von dem eines Volkes, das vielleicht morgen schwärmen möchte? Ich habe mehrere Völker mit auslaufender Brut und viel Nektar im Brutnest und sehr wenig Stiften.
    Gruß Frauke
    [/U]