Welche Ameisenart ist das?

  • Hallo,


    da ich glaube, dass sich hier auch der ein oder andere Hobby-Entomologe tummelt, hier meine Frage:


    Um was für eine Ameisenart handelt es sich hier?

    http://www.bildercache.de/anze…e=20110519-213930-486.jpg
    (oben klicken für eine größere Version)


    Gefunden habe ich das Nest beim Öffnen meines Thermokomposters (Komposttonne aus Plastik inkl. Deckel) - find das Ding nicht so doll, aber war eine Hinterlassenschaft des Vorpächters - naja, ihr kennt das ja, geschenkter Gaul ... :wink:


    War nur überrascht, dass sich dort Ameisen niedergelassen haben ... jetzt frage ich mich, ob ich die dort lassen kann - keine 3 m Luftlinie entfernt habe ich zwei besiedelte Hummelkästen stehen (Bienenbeuten sind weiter weg) - lockt die Ameisen der süße Honig dort - oder kann ich die Tierchen einfach in meinem Komposter belassen - ohne Not will ich die Tiere da auch nicht entfernen.


    Viele Grüße
    CyberDrohn

  • Lasius niger....oder Schwarze Wegameise.....und die großen Kokons sind die der Jungkönginnen und die oben der Drohnen und Arbeiterinnen.
    Können den Bienenvölkern schon lästig werden weil sie gerne die Wärme der Bienen für ihre Brut besonders unterm Deckel nutzen wollen.....besonders wenn draussen kühl ist.

  • sieht aus wie lasius niger. lass sie leben, sie werden deinen bienen und hummeln schon nicht umbringen! Und wenns kühl wird werden sie auch aus der Brutpflege gehen und sich im Erdboden auf den Winter vorbereiten.