Bienenfluchten

  • Hi,
    bei Holtermann z.B. gibt es 5 verschiedene Bienenfluchten. Ich habe heute die Erfahrung gemacht, dass die kleine Bienenflucht einwandfrei funktioniert und auch die Tunnelbienenflucht.
    Kann mir einer erklären was die Vorteile von Bienenfluchten mit so vielen Gängen sind?
    Ist das alles Geschmackssache oder gibts bei den Fluchten auch vor und Nachteile?
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Kann mir einer erklären was die Vorteile von Bienenfluchten mit so vielen Gängen sind? Olli


    Moin , Moin aus Hamburg,
    Gegenfrage:wink: Es gibt 2 Räume mit mit 4000 Leuten . Raum eins hat 4 Türen und Raum zwei hat 8 Türen.
    Wenn alle Personen möglichst schnell die Räume verlassen sollen ....welcher wird schneller leer ?:wink:


    ....duck und wech :cool:
    Liebe Grüße aus dem Norden
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Mein Wissensstand ist, dass jede Biene einmal am Tag "runter" muss. Wenn ich also 24 Stunden warte und mit der kleinen Bienenflucht den HR leer bekomme muss ich dann bei den anderen mit den vielen Gängen auch 24h warten?
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Hallo,


    ich habe in meinen Bienenfluchten (welche ich aber nur sehr selten benutze) jeweils eines der gelben runden Kunststoffdinger mit 16 Ausgängen drin (Artikelnr. 2182 bei Ho...). Lege ich die Flucht abends um 20.00 Uhr ein, ist der Honigraum i. d. R. morgens um 6.00 Uhr leer.


    Robert

    Was auch immer geschieht: nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken! (E. Kästner)

  • Mein Wissensstand ist, dass jede Biene einmal am Tag "runter" muss. Olli


    Moin , Moin ,
    ich glaube das hat nichts mit den 24 Stunden zu tun sondern mit den Pheromonen. Der Honigraum wird ja vom Brutraum getrennt, wo die Königin ist. Das müßte eigentlich jede Biene im Honigraum spüren und das dringende Bedürfnis haben schnell wieder verbindung zur "Quelle " zu bekommen, zumindest einmal nachzusehen , ob noch alle da sind. Ein Weg zurück ist dann nicht möglich.
    Beste Grüße aus dem Norden
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Aha auch gut. Muss ich mal veraltete Infos köschen und neue integrieren.
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Moin , Moin,
    prüfe meine Angaben bitte. Ich bin kein Entwickler von Bienenfluchten. Ich bin da aus meiner sichtweise rangegangen. Das Wort Flucht muß ja auch irgendwie eine bedeutung haben. Für mich ist das Flucht aus der Einsamkeit / dem leeren Raum.


    Beste Grüße
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Gegenfrage:wink: Es gibt 2 Räume mit mit 4000 Leuten .
    Raum eins hat 4 Türen und Raum zwei hat 8 Türen.
    Wenn alle Personen möglichst schnell die Räume verlassen sollen ....welcher wird schneller leer ?:wink:


    wenn aus Raum 2 vier von den acht Türen in Raum eins führen, gibt das ein Chaos! :lol:


    Bienen sind keine Leute oder Personen, die stellen sich ohne Gedränge ganz brav an
    und alles geht dann trotzdem ganz, ganz schnell.


    Grüße - Josef (schon lange weggeduckt!)

    Wer an den Dingen seiner Stadt keinen Anteil nimmt, ist kein stummer Bürger, sondern ein schlechter Bürger (Perikles, griechischer Staatsmann, -490 bis -429)