Kunstschwarm mit schlupfreifer Zelle???

  • Hallo zusammen,
    hat von euch schon jemand einen KS mit einer schlupfreifen Zelle gemacht?
    Meine KÖs sollten morgen schlüpfen. Leider kann ich aus zeitlichen Gründen morgen keine KS erstellen. Kann ich die KS heute schon erstellen und die Zelle einhängen oder ggf. die KS heute machen und morgen die geschlüpften KÖs im Zustezkäfig einhängen.


    Hat hier jemand Erfahrung?


    Wieviel besetzte Waben ergibt ca. 1,5 kg Bienen?


    Danke für eure Hilfe.
    Gruss AJ

    Grüsse aus dem (sym)badischen Bretten

  • Hallo,
    "Nein" auf beide Fragen?
    Zumindest bei KS fuer Begattungskaestchen kann man es machen. Ich hatte vielmals schlupfreife Zellen eingehaengt und auch die Koeniginnen nach 3 Tage Kellerhaft zugesetzt. Es ging problemlos.
    Was mache ich falsch das es geht? :)


    Ist das bei grosseren Einheiten nicht moeglich?


    Gruss,
    Ainars

  • Es geht aber das Problem ist, das die mit dem Bauen erst wirklich anfangen, wenn die Kö begattet ist.


    Zumindest habe ich letztes Jahr diese Erfahrung gemacht, ich wollte es auch wissen.:wink:


    Das Volk ist dann aus Mangel an Bienen leider nicht wirklich in die Gänge gekommen und hat den Winter nicht überlebt. Ich bin sicher mit einer begatteten Kö wäre das nicht passiert.

  • Es geht aber das Problem ist, das die mit dem Bauen erst wirklich anfangen, wenn die Kö begattet ist.


    Zumindest habe ich letztes Jahr diese Erfahrung gemacht, ich wollte es auch wissen.:wink:


    Hallo Günter . Bauen tun sie schon wenn du sie flüssig fütters ,


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.