Nachschwarm verhindern

  • Hallo Wissende Imker,
    nachdem durch meine Dusseligkeit ein Vorschwarm abgehauen ist, habe ich jetzt nochmal alle Zellen gebrochen, bis auf eine. Allerdings habe ich beim Durchsehen mal ganz kurz eine junge Kö gesehen, bischen kleiner als die Alte war, aber schnell war sie auch wieder weg. Hätte ich dann auch besser die letzte Schwarmzelle auch noch brechen müssen ? Mehrere Zellen stehen lassen macht man doch nur beim Ableger oder ? Wiederrum wer sagt mir ob es nicht noch mehrere andere junge Kö im Altvolk gibt. Oder klären die Kö das Problem eventuell unter sich auch ohne auszufliegen ?
    Gruß Jens

  • HAlli
    Wenn die Volksstärke es erlaubt und die Bienen sich dazu entscheiden, dass das Volk eben stark genug ist, dann kann durchaus noch ein/mehrere NAchschwäme abgehen!
    Ist dies jedoch nicht der Fall, so wird nur eine K. im Volk von den Bienen belassen

  • Liebe Alle,


    Weiss jemand wie man die Volksstärke einschätzen kann um vorausspüren zu können, ob es da noch einen Nachschwarm geben wird, oder eher nicht....


    Gibt es da eine erfahrungsbedingte Faustregel oder Kriterien die man beachten kann um diese Möglichkeit abzuwägen?


    Ich habe vor 2 Wochen einen KS gemacht, und dem Muttervolk, aus dem ich die KÖ entnommen und weitere 6 Waben (Dadant) Bienen abgefegt hatte, habe ich mehrere Weiselzellen belassen: das ist jetzt abgeschwärmt (und eingefangen).


    In dem noch verbleibenden Restvolk..... [ =nach Kunstschwarm plus Schwarm mit wahrscheinl. unbegatteter Königin..] ...habe ich nach dem Abgehen des Schwarms, eine KÖ gesehen, dann noch eine....und noch zweimal ist jeweils eine weitere geschlüpft von Waben die ich gerade dabei war mir an zu sehen.


    Werden die sich jetzt wohl für Nachschwarm entscheiden?


    Hängt das jetzt nur(?) von der Volksstärke ab?
    Und was kann sie dazu bewegen, keinen Nachschwarm zu bilden?
    Kann kaltes Wetter, Trachtlücke, oder andere Faktoren wie das Fehlen von Brut und Abklingen auslaufender Brut, eine Rolle spielen?

  • Hallo Imkers,


    Zuerst einmal wünsche ich EUch ein schönes und gutes neues Imkerjahr. Es ist mein erster Besuch hier in 2012 - supiii!
    Spass beiseite:


    Das Konzept "Völkervermehrung als Varroa-bremsende Massnahme" hat bei dem am 16.05.11 beschriebenen Volk nich geklappt :


    Das Volk aus dem ich einen KS gebildet hatte UND aus dem später noch ein Schwarm hervorgegangen ist, hat nach der OS-Behandlung jetzt Ende Dezember am wenigsten Varroen gehabt. Das Volk habe ich als stärkstes Volk eingewintert, auch.


    Das neue Volk das ein Schwarm war, da ist der Schieber unter dem Gitterboden rot vor Milben am Tag OS +7.


    Genau das Gegenteil wie erwartet! (-??)


    Liebe Grüsse,
    Eléonore