• Hallo zusammen,


    noch ist Robinie in voller Aktion.
    Danach kommt Linde.
    Wie sieht`s mit der bei euch aus?
    Fällt sie noch in die Robinie, oder kommt sie sauber hintendran?

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hallo Hardy,
    bei Dir vielleicht -hier im Osten :cool:- wirft die weiße Kastanie gerade mal die Blüten ab, die rote blüht noch kräftig!
    Grüße Wolfgang

  • Ja, die blühen hier auch noch.
    Und der Hollunder blüht. Ist zwar nix für Bienen, gibt aber leckeren Holunderblüten-Sirup...

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Moin Hardy!


    DAS funktionierte hier wohl perfekt, wenn man denn inne Robinie geständen HÄTTE...:roll:
    Also Robinie ist hier nach einigen Schauern so gut wie durch und Linde sollte in ca. 14 Tagen folgen.
    Passt also sauber.


    Gruß
    Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!

  • Moin Patrick,


    Robinie ist hier ziemlich vom Regen verschont geblieben.
    Der Nachteil: Ist halt alles sehr trocken.
    Heute Nachmittag schau ich mir mal die Linden aus der Nähe an.
    Mein 2. Standplatz ist ziemlich nahe einer langen, zweiseitigen Lindenallee.
    Sind aber noch relativ junge Bäume. Ob die mit den Füßen in`s Wasser reichen...?

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Robinie (meine selbstgepflanzten) erfror zw. 03.05-05.05. die ersten zarten Blättchen (nicht Blüten).


    Auch Kirsche hat gelitten, desgl. Bergahorn. Z. Z. blüht noch der Appel.


    Aktuell beginnt der Weissdorn, Kastanie vllt. in 3-4 Tagen, wenns wieder wärmer wird.


    Linde? noch'n Monat, denk ich.

    Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. (afrik. Sprichwort)

  • Moin , Moin aus Hamburg,
    wenn ich gerade so aus dem Fenster sehe , verregnet es hier gerade die Robinie in Strömen. Linde ist in Hamburg immer gut.
     
    Beste Grüße
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Und hier regnet es und ist vor allem sehr kalt ...... sieht nicht gut aus für den Akazienhonig in diesem Jahr.


    Ach ich kann mich an letztes Jahr erinnern - da wurde die Robinie auch schon tot geredet und dann stand sie in voller Pracht da und blühte und duftete :) Spannend bleibt es allemal :)

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Die Linde wird kommen (denk' an die Lindenallee)


     
    .......oder 1328 Folgen Lindenstraße :cool:

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Die Linde wird kommen (denk' an die Lindenallee)...


     
    Ja, genau um die geht es. Nur hat die Stadt die so hoch geschnitten, ich kann nicht erkennen, wie weit der Blütenansatz ist.
    Werde mir wohl mit dem Teleskop was abzwacken... - also der Linde...:oops:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.