Kristallisation beschleunigen

  • Am 4.5.2011 habe ich den ersten Blütenhonig geerntet (17% Wasergehalt).
    Ich möchte ihn gerne ab Kristallisation rühren. Er steht im Keller bei ca. 18 Grad
    (ich weiß 14 Grad wäre ideal zur Kristallisation).
    Was ist eure Erfahrung mit dem Kandieren? Wann kann ich ungefähr damit rechnen?
    Nach ca. 3 Wochen? (es war noch keine Robinie dabei, vielleicht ein wenig Raps, ansonsten viel Obstblüte und Kastanie).
    Frage: wie könnte ich die Kristallisation außer über Impfen (habe keinen Impfhonig), noch beschleunigen?

  • ...wie könnte ich die Kristallisation außer über Impfen (habe keinen Impfhonig), noch beschleunigen?


    Kaufe Dir 1 Glas Impfhonig. Das genügt zum Starten der Kristallisation.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hallo lotus,
    warum die Eile? Fremde Honige würde ich meinem eigenen Honig nicht zusetzen. Impfhonige gibt es nicht, es gibt nur kristalisierten Honig.
    Lass Dir und dem Honig einfach Zeit zur Reife und Kristalisation.
    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Servus beinand
    Einfach mit dem Rühren beginnen. Das Rühren an sich beschleunigt auch die Kristalisation. Bestimmt sind schon irgendwo im Eimer kleine Kristalle. Ich beginne mit dem Rühren immer direkt nach dem Abschäumen. Manchmal ist er schon vor Wochenfrist cremig, manchmal dauert es ein paar Tage länger.


    Viele Grüsse
    Günter

  • Frage: wo kann ich Impfhonig kaufen? Reichen 500 g für 12,5 kg flüssigen Honig?


     
    Bei jedem Imker, wenn er noch (oder schon wieder) einen solchen hat.
    Mit Fremdhonig habe ich kein Problem, natürlich nicht den ...aus Eu-und-Nicht-EU...
    500g reichen.


    Aber wie Eisvogel schon sagt: Zeit lassen...

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.