stille Umweiselung oder Schwarm ?

  • Hallo zusammen,


    Ich frage mich schon seit längerem, kann man in irgendeiner Weise unterscheiden, ob ein Volk schwärmen oder still umweiseln will?

  • Stille Umweiselung: Wenige vereinzelte Weiselzellen, oft nur eine.
    Schwarm: Viele Weiselzellen, manchmal ganze Büschel.
    Gruß Ralph


     
    Also ich weis nicht, das erscheint mir doch etwas zu einfach, denn wenn ich danach gehen würde würden meine Völker fast alle nur umweiseln wollen, da meist nur 2, 3 oder vier Zellen.


    Ich glaube den Unterschied werde ich nie wirklich erkennen.

  • Ich glaube den Unterschied werde ich nie wirklich erkennen.


    Hallo Nordhesse,
    ist doch ganz einfach.......lass einfach die Bienen in Ruhe....
    Dann wirst auch Du erkennen, was es für Zellen waren....:wink:


    Sach ma....hat´s bei Euch da oben geregnet??


    Im Radio lief heute morgen: "Raindrops keep falling on my head"...einige hessische Moderatoren sind anscheinend sadistisch veranlagt...:roll:


    Staubtrockene Grüße
    Regina

    Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.(Oliver Hassencamp)

  • Hallo Miteinander,
    den Unterschied haben wir unseren Bienen mit der Bevorzugung auf Schwarmträgheit weggezüchtet.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Was also heißt, wenn sie nicht so ganz schwarmträge wären, würden sie sich bei Schwarmzellen unterscheidbar mehr ins Zeug legen als bei der Umweiselung?
    Also wieder einmal: "Normalerweise soundso - aaaaaber..."


    Ich meine, es irgendwo mal gelesen zu haben: Irgendwas ist mit dem Zellenboden.
    Haben die Zellen Unterschiede? Auch wenn man`s eventuell erst später eindeutig sehen könnte?


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hallo Miteinander,
    den Unterschied haben wir unseren Bienen mit der Bevorzugung auf Schwarmträgheit weggezüchtet.
    Viele Grüße
    Lothar


     
    Ok, das erklärt warum es mir so schwer fällt da einen Unterschied zu erkennen.


    Und zu dem "einfach abwarten und schauen was passiert" habe ich das Problem, das ich beruflich bedingt oft nur an den Wochenenden Zuhause bin und daher die Schwarmverhinderung schon anstrebe, weil ich den Schwarm nicht einfangen kann. Außer ich bringe denen bei nur am Wochenende zu schwärmen ;-)

  • Und zu dem "einfach abwarten und schauen was passiert" habe ich das Problem, das ich beruflich bedingt oft nur an den Wochenenden Zuhause bin und daher die Schwarmverhinderung schon anstrebe, weil ich den Schwarm nicht einfangen kann.


    Moin,
    wer sagt denn, dass sie überhaupt schwärmen werden??


    Schwärmen stillumgeweiselte Völker mit ihrer neuen Queen? Oder gar mit ihrer alten, mit der sie unzufrieden sind?




    Irgendwas mit Zellenboden....
    Haben die Zellen Unterschiede?


    Schwarmzellen und Stilleumweislungszellen haben den gleichen runden Zellenboden.
    Die sind von Anfang an für eine Weisel bestimmt.
    Nachschaffungszellen sind umgebaute Arbeiterinnenzellen, deren Zellboden eher "eckig" ist.


    Immer noch trockene Grüße
    Regina

    Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.(Oliver Hassencamp)

  • Moin,
    wer sagt denn, dass sie überhaupt schwärmen werden??


    Schwärmen stillumgeweiselte Völker mit ihrer neuen Queen? Oder gar mit ihrer alten, mit der sie unzufrieden sind?
    Regina


     
    Naja, das ein umweiselndes Volk wohl nicht mit der Alten schwärmt, davon gehe ich mal aus.
    Aber da ich ja nicht unterscheiden kann zwischen Schwarmzelle und Umweiselzelle, ist für mich einfach mal abwarten nicht die richtige Lösung, da wenn es denn dann doch ein Schwarm gibt, dieser für mich wohl zu 99% verloren wäre... Also werde ich doch weiter die Zellen brechen und nach meinem empfinden umweiseln.