Suche Gitter für meinen Boden

  • Hallo wie die Überschrift schon sagt suche ich für meine Beuten die ich von einem Imkerkollegen bekommen habe ein Gitter für den Gitterboden (fehlt in den Böden). Da mir das bestellen zu lage dauert, möchte ich mir morgen welche in einem Baumarkt oder ähnlichem besorgen.
    Mir geht es genau um die Maschen bzw. Lochgröße die ideal ist. Nicht das die Damen ihren ganzen Pollen verlieren wenn sie über das Gitter laufen.


    MfG

  • Hallo,


    Deine Frage verstehe ich nicht so ganz,
    wenn Du doch weißt, dass man den Gitterboden bestellen kann, dann kannst Du doch dort gucken, wird zum Beutenselbstbau angeboten. Sicher nicht, weil`s am schlechtesten geeignet ist :wink:


    Maschenweite von 2,1 bis 2,3 mm, Drahtstärke von 0,5 bis 0,9.
    z.B. hier: http://www.imkereibedarf-bienenweber.de/shop/cgi-bin/shop.dll?SESSIONID=0689884962048382&AnbieterID=32


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • ....
    Nicht das die Damen ihren ganzen Pollen verlieren wenn sie über das Gitter laufen.
     


     
    Hast Du da was falsch verstanden?
    Die Bienen laufen fast nicht über das Gitter sondern suchen den schnellen Weg nach oben ins Volk. Warum sollten sie auf dem Gitter den Pollen verlieren? Sie sollen sich ja nicht durch die Maschen quetschen.

  • ich habe alle mit Edelstahlgitterböden aus obigem Link, es fallen pro Tag
    höchstens 10 Pollenbällchen durch (meine Tochter freut sich darauf ...)
    Und es ist nicht gesagt, ob die Bienen diese beim Drüberlaufen verlieren
    sondern nicht doch eher beim Ausladen.

    Wer an den Dingen seiner Stadt keinen Anteil nimmt, ist kein stummer Bürger, sondern ein schlechter Bürger (Perikles, griechischer Staatsmann, -490 bis -429)

  • Ja da habt Ihr Recht ich hätte ihn eigentlich schon im Voraus bestellen sollen. Aber es war die Option da das ich die Böden auch mit Gitter bekomme. Auf jedenfall danke für die Antworten hat mir sehr geholfen. Ne das wusste ich nicht. Ich dachte die Bienen laufen auch teilweise über das Gitter, ich finde auch immer wieder Ansamlungen von Pollen unter der Beute bzw. dem Gitter.


    MfG

  • Der Link funktioniert nicht mehr. Aber es wird warscheinlich das hier sein:


    Maschendraht, Edelstahl 405 mm breit Maschenweite 2,30 mm, Drahtstärke 0,5 mm

  • ..... Ne das wusste ich nicht. Ich dachte die Bienen laufen auch teilweise über das Gitter, ich finde auch immer wieder Ansamlungen von Pollen unter der Beute bzw. dem Gitter.
     
    MfG


     
    Um Missverständnissen vorzubeugen: Natürlich laufen die Bienen teilweise über das Gitter. D.h. sie meiden das Gitter nicht direkt. Sie streben aber vom Flugloch immer zum Rand also zur Beutenwand, um dort nach oben zu steigen. Im hinteren Bereich des Bodens wird das Gitter so gut wie nie betreten.
    Im Gemüll finden sich auch Pollenhöschen. Die findest Du aber auch auf einem geschlossenen Boden, es fällt halt immer wieder mal was runter. Das liegt nicht am Gitter.