• Moin,


    habe eine Frage zum Apidea .
    Wenn man ein Apidea in Betrieb hat soll doch das Apsperrgitter zum Futterraum rein.
    Mir kommen aber Durchgänge des Absperrgitters ziemlich klein vor. Die Bienen passen da doch kaum durch, oder schaffen die das doch.


    Gruß


    eifelhonig

  • LOL genau das fragte ich mich vorhin auch.

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Ja stimmt, deshalb komme ich mit den Dingern nicht so klar.
    Ich mag die Miniplus lieber, diese Vorliebe teile ich mit Grünspechten.


    beehead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • Ich hab die Gitter nur im ersten Jahr drin gehabt, danach hab ich die verloren und geht auch ohne gut. Die bauen da hinten normalerweise (bei mir) immer Honigwaben rein.
    Den Trog nehm ich dann irgend wann raus, wenn die Kö doch länger drin bleiben muss und hänge 2 weitere Rähmchen ein oder setze einen Brutraum auf.
    Ist aber die Ausnahme, ist einfach zu klein das Kästchen. Mir sind schon einige Kö abgeschwärmt.