Kommt die Königin durch eine Pollenfalle?

  • Hallo Forum,
     
    ich habe dieses Jahr an einem Teil der Völker eine Pollenvorsatzfalle angebracht. Nun habe ich 2 Völker entweiselt (Altköniginnenableger).
     
    Kommt die Königin nun durch die Löcher für den Begattungsflug durch? Ansonsten habe ich auf beiden Seiten je ein Drohnenausflugloch. Findet die Königin da wieder rein? Die Drohnen hocken am Abend/Nacht ja dennoch sehr gehäuft am Einflugloch vor dem Pollenkamm.
     
    Danke für Eure Tipps,
     
    Jan

  • Hallo Jan,


    Ich habe keine Pollenfalle, aber wenn Du sonst keine Antwort bekommst und die Drohen nur bedingt mit der PF zurechtkommen, dann würde ich die PF für die Begattungsflüge abnehmen.

    Mit freundlichen Grüßen -- Traugott Streicher

  • Hallo Jan,


    die Löcher der Pollenfalle müssen so klein sein, dass sich die Arbeiterinnen durchzwängen müssen und dabei die Pollen abstreift werden.


    Bei einem Absperrgitter kommen die Arbeiterin relativ bequem durch, die Königin nicht, was ja der Sinn des Absperrgitters ist.


    Nun überleg mal, ob die Königin durch die kleineren Löcher der Pollenfallen durchkommt, wenn sie nicht durch das Absperrgitter komm!


    Gruß
    Werner

  • Hallo Werner,


    danke für die Antwort. Siehste, genau wegen dieser Befürchtung habe ich ja geschrieben. Was das Prinzip einer Pollenfalle ist, ist mir schon klar.


    Glaubt man allerdings den Magazinimkern, so dienen diese seitlichen Löcher genau für Drohnenein- und ausflug und für den Begattungsflug der Königin.


    siehe: http://www.magazinimker.de/pri…ammeln/pollensammeln.html


    Ich hab zwar nicht die gleiche Pollenfalle aus Plastik aber so ähnlich.


    Gibt´s denn nun Pollensammler, die diesbezüglich Erfahrungen haben? Du vielleicht Werner?


    Danke und Grüße,


    Jan

  • Hallo Jan,


    ich kenne es auch nur aus der Theorie, und da sind mit die seitlichen "Schlupflöcher" nicht bekannt. Die von dir verlinkte Pollenfalle kenne ich nicht, klingt aber interessant.


    Gruß
    Werner

  • Diese Frage würde ich mir nicht stellen. Zum einen weil Werner recht hat, zum Anderen, weil ein Weiselloses Volk unmittelbar nach dem Begattungsflug viel Pollen braucht um wachsen zu können und vorher sowieso wenig Pollen einträgt. Pollenfallen sollten sowieso nie lange vor dem Flugloch hängen.

  • Wat soll die Madam in der Pollenfalle ?
    Die ist mit Eierlegen beschäftigt und dem Erteilen von Anordnungen für die Volksentwicklung .
    Und wenn sie das nicht mehr im Interesse des Volkes hinbekommt wird sie kalt gestellt.
    Ein Horror für so manche heutige Regierung.


    Gruß hannes