Wann Schwarm, wann Nebenbulerin abstechen?

  • Hallo
    Ich hab da mal ne Frage:
    Wenn ein Vorschwarm abgezogen ist in einem Volk und der Imker bricht alle Schwarmzellen, bis auf 2, wann entscheidet es sich dann, ob ein Nachschwarm ausfliegt, oder die erst
    geschlüpfte Königin die Nebenbulerin absticht
    Und wie entscheidet es sich, wenn die K. beide gleichzeitig schlüpfen, dass sie sich entweder bekämpfen, oder dass wieder ein Nachschwarm abfliegt!?
    Mit was hängt das zusammen?
    Vielen Dank für die Antworten/Blumen


    Wink
    TBP

  • Hallo,


    ich hätte mal eine Frage, die mir immer wieder unter kommt. Nämlich immer dann, wenn ich wieder einen Beitrag von Dir lese.


    Und zwar würde mich interessieren, wie viel Erfahrung Du mit Bienen hast, welche Betriebsweise, Standort, usw.


    Einmal machst Du Feststellungen wie zum Beispiel zum Naturbauthema, als wärst Du ein Imker mit Jahre- oder Jahrzehntelanger Erfahrung und dann stellst Du fragen auf die man selber nie kommen würde wie zum Beispiel die Sache mit den Drohnenwaben.


    Ergänz doch mal Dein Profil, was hältst Du davon?:wink:

  • WELCHES Profil?


    Das gibt es doch nicht....
    :roll:

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Warum beantwortet ihr nicht einfach die Frage, sondern müllt diesen Beitrag hier mit diesem Müll zu?
    Ich schließe daraus, dass ihr die Antwort einfach auch nicht wisst und stattdessen einfach, um irgendeinen Quatsch zu schreiben, so etwas bringt!!
    Also entweder lasst ihr's einfach, oder ihr schreibt einen vernünftigen Beitrag, der manchen weiterhilft!
    Wie wäre das denn?


    TBP

  • so langsam ist mal gut, lieber Bifi, hier ein Auszug aus Deiner Frage:

    Zitat

    wann entscheidet es sich dann, ob ein Nachschwarm ausfliegt,


    also Du fragst schon nach dem "wann".


    Und als nur Müll würde ich es nicht bezeichnen, was nach Deiner Frage kam. Du solltest einfach mal darauf eingehen und es nicht als Müll abtun. Es gab auch eine Gegenfrage, wenn Du diese beantwortest, dann fällt es uns evtl. auch leichter Deine Fragen/Gedanken nachvollziehen zu können. Widersprüchlich sind diese nämlich auf jeden Fall.


    Beste Grüße
    Hartmut

  • Gegenfrage, wenn Du diese beantwortest, dann fällt es uns evtl. auch leichter Deine Fragen/Gedanken nachvollziehen zu können.
    Beste Grüße Hartmut


    Moin,Moin aus Hamburg,
    und wer so viele orginelle Fragen stellt, der sollte dann auch langsam mal die Daten im Profil ergänzen.
    Auf jeder Wurst steht schließlich auch drauf was drin ist :wink:


    Beste Grüße
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Ich finde, dass das eine interessante Frage ist!


    Ich weiß auch nicht was die Nummern auf der Verpackung (E605) bedeuten... ,-)


    Natürlich ist es netter, und zielführender, wenn man mehr über den Frager weiß, aber wir sind hier im www und da möchte halt der eine oder andere anonym bleiben...
    aber vielleicht will bifi ja aufs nächste IFT kommen...also keine Angst machen! :-D


    Also wann Nachschwarm oder Königinnenfight?


    gruß Jule

    Begeisterung ist der Schlüssel zum Tor der ungeahnten Möglichkeiten.

  • Hallo
    Da hier anscheinend keiner die Antwort weiß, sondern hier nur rummüllt, habe ich einfach woanders recherchiert und bin auf die Lösung gekommen!!!!
    Somit könnt ihr jetzt aufhören sinnlose Beiträge zu schreiben, da das Thema jetzt abgearbeitet ist, zumindest von meiner Seite her
    Wink
    TBP

  • super Strafe für alle, die auch an der Lösung interessiert sind und
    keineswegs gemüllt haben ... immerhin insgesamt 281 Clicks


    dürfen wir dich um deine gefundene Lösung bitten ?

    Wer an den Dingen seiner Stadt keinen Anteil nimmt, ist kein stummer Bürger, sondern ein schlechter Bürger (Perikles, griechischer Staatsmann, -490 bis -429)