Neuimker braucht Rat!

  • So mein erster Beitrag hier! :)
    Also erstmal Hallo an alle!


    Mein Problem:


    Seit etwas über einer Woche sind wir stolze Besitzer zweier Wirtschaftsvölker auf Zander.


    Die ersten Tage mal in Ruhe gelassen und vor. 3 Tagen das erste Mal in den Honigraum geschaut. Schon ordentlich was aufgebaut auf die Mittelwände.


    Gestern sitzen wir im Garten und ich denke die ganze Zeit was brummt denn hier so laut.....
    Ich geh gucken, und was sehr ich ...?
    Schwarm mit Bienen ..... Ahhh dachte ich und gleich mal hoch zu den Beuten. Und siehe da das Eine Flugloch kaum besucht.
    Hab dann mal in den Brutraum geschaut. Schätzungsweise höchstens ein drittel des Volkes ist noch da.
    Der Rest sammelt weiter Pollen.
    Was muss ich jetzt beachten?
    Ziehen die Überlebenden ein neues Volk hoch?
    Achso die Königin hatte gestutzte Flügel!


    Danke euch im voraus für eure Hilfe!

  • Lieber Drohn,
     
    danke Dir für Deine Antwort!
    Sehr aufschlussreich.
    Habe schon befürchtet das Du der erste bist der mir Antwortet.
    Kryptographie ist leider nicht meine Stärke.
    Deshalb wäre ich dankbar wenn jemand der in ganzen Sätzen schreiben kann mir
    antworten könnte!
    Nichts für ungut lieber Drohn aber das ist nicht "Sinn und Zweck" eines Forums, gerade wenn es die Abteilung ist für Einsteiger!

  • Wenn die Königin gestutzte Flügel hatte, kann der Schwarm eigentlich nicht wegziehen. Liegt sie vorm Flugloch? Ist der Schwarm zurück gezogen? Informiere dich anhand geeigneter Literatur über das Schwarmgeschehen (Vorschwarm, Nachschwärme). Dann weißt du auch, was am Restvolk zu tun ist. Wenn dann noch Fragen offen bleiben, kannst du sie über das Forum klären.
    Sieh auch den Brutraum des anderen Volkes auf Weiselzellen durch.
    Gruß Ralph

  • Netter Name, LordOfHamster,
    wo liegt derzeit dein Schwarm, wenn die Königin gestutzt war, dann
    sollte sie ja nicht weit gekommen sein. Hast du den Schwarm eingefangen ?
    Ansonsten gibt es sicher noch ein paar Weiselzellen im "Restvolk", aus denen
    die neue Königin schlüpfen wird oder schon ist.
    Keine Bange!
    trotzdem schönes Restostern ...

    Wer an den Dingen seiner Stadt keinen Anteil nimmt, ist kein stummer Bürger, sondern ein schlechter Bürger (Perikles, griechischer Staatsmann, -490 bis -429)

  • Hallo!


    Also der Schwarm ist nirgendwo auffindbar! Wir sind direkt nachdem wir es sahen
    den Wald abgelaufen auf der Suche nach dem Schwarm....
    Deshalb wundere ich mich ja so, da die Königin ja gestutzt sein sollte!
    Also Du rätst mir erstmal zur Ruhe !?
    Find ich gut! :)


    Frohe Ostern ebenfalls! :daumen:

  • Moin,


    hast Du die Königin denn wirklich mal gesehen?
    Wann hatte denn der Vorbesitzer zuletzt reingeguckt? Ist ja schon ein Ding, ein schwarmtriebiges Volk abzugeben und nichts zu sagen.
    Wie groß sind sie? Wieviel Honigräume?
    Schreib doch mal ein bisschen ins Profil.


    Gestutzt, hm, dann kann DIESE Königin nicht mit im Schwarm sein. Vielleicht hatten sie ja schon was weiß ich wann still umgeweiselt und es ist eine ganz andere mit raus.
    Dann sind sie weg.


    Da kannst Du eh nix mehr machen.
    Sind sie irgendwo angekommen und sammeln sich weisellos, dann fliegen sie eigentlich wieder zurück ins Muttervolk - so heißt es.


    Dort wären nun aber noch Weiselzellen, eine neue Königin ziehen sie sich damit heran.
    Guck in den Brutraum und überleg, was Du machen willst. Alle Zellen bis auf eine oder zwei brechen?
    Es schlüpft eine, die noch begattet werden muß, das gibt dann eine Brutpause.


    Benutz mal die Suchfunktion, dazu gibt`s jede Menge zu lesen hier.


    Viele Grüße


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hallo Lord,


    frag deinen Paten was der von der Sache hält!!!


    Meine Glaskugel sacht:
    Königin im Gras, der Amsel hat's geschmeckt!
    Rest vom Schwarm ist wieder in der Kiste, oder herrenlos weggezogen, den Nachbar freut's, der wird jetzt nen starken Ableger irgendwo rumstehen haben.


    Wie gesagt, check das mit deinem Paten aus, nicht mit uns!



    Grüße!
    Arnd

  • Lieber Drohn...
     
    ....Nichts für ungut lieber Drohn aber das ist nicht "Sinn und Zweck" eines Forums, gerade wenn es die Abteilung ist für Einsteiger!


    Lieber Lord,
    ist es nicht "Sinn und Muss" eines Lehrlings sich zu erst mit der Theorie und Biologie der Biene zu beschäftigen, bevor solche Fragen wie Du die stellst hier auftauchen?
    Der Arnd hat es Dir doch nun gesagt, frag Deinen Paten oder den Verkäufer, was in Deinem Volk los ist!
    Du hast Dir doch das Brutnest angeschaut und nicht der Drohn, Du hast gesagt da fehlen Bienen,
    aber was siehst Du, außer Deiner subjektiven Meinung noch?

  • Ich habe die Schwarmdiskussion mal ausgelagert in den Thread http://www.imkerforum.de/showthread.php?t=24875

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"