Bienen wollen nicht :-(

  • Hallo Leute,
     
    gestern habe ich zwei Völker in die Kirschen gestellt. Die Bienen fliegen auch kräftig, die Kirschen und Schlehen blühen wunderbar, nur die Bienen suchen sich lieber was anderes :-(
     
    Die meisten kommen mit Pollen (gelb) zurück. Gibt es eine bestimmte Tageszeit zu der die Bienen an die Kirschen gehen oder schmeckt meinen Damen derzeit etwas anderes einfach besser???
     
    Danke für eure Antworten

  • :-) was anderes bleibt mir ja nicht übrig. Das Problem ist nur, dass es ab Dienstag Bienenunflugfähiges Wetter geben soll.


    Naja, wenn die Mädls nicht raus können, müssen Sie halt bauen und brav brüten.

  • Hallo nobody


    es ist tatsächlich so das die Bienen nur eine kurze Zeit am Tage die Kirsche befliegen. Ich habe das vergangenes Jahr beobachtet. Ich glaube es war in späten Nachmittagstunden. Ich denke aber auch das es am Wetter und am Nektarfluß liegt.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hallo nobody,
    die Bienen handeln ökonomisch: sie bevorzugen die Nektarquelle, die Ihnen pro Zeit am meisten Nektar liefern. Macht auch evolutionsbiologisch Sinn, die ergiebigste Nektarquelle anzusteueren.
    Beispiel aus meiner Erfahrung: habe letztes Jahr Bienen auf meine Obstwiese gestellt, aber anstatt die Obstblüten zu bestäuben haben sie den wenig entfernten Raps angesteuert...
    Bienen lassen sich da nicht steuern...

  • Hallo,


    Zitat

    Das Problem ist nur, dass es ab Dienstag Bienenunflugfähiges Wetter geben soll.


    Das wird es noch öfter geben, sogar sehr oft.:wink:


    Zitat


    Naja, wenn die Mädls nicht raus können, müssen Sie halt bauen und brav brüten.


    Bauen tun die nur, wenn was reinkommt.:-(


    Einfach ruhig bleiben, die wissen schon was sie anfliegen müssen. Das Wette kannst Du auch nicht ändern.

  • Ich bin sehr froh, dass für Dienstag schlechteres Wetter angesagt ist. Da können die Immen mal wieder inhouse arbeiten und den stuff nach oben moven. The Ingerich

  • Bei uns ist es momentan sehr trocken. Die Kirsche und die Schlehe blüht seit drei bis vier Tagen, der Raps ist ca. 20cm hoch und kurz davor.
    Nektar kommt trotzdem noch nicht viel rein, was wohl einfach nur am fehlenden Regen liegt. Der ist zum Glück für morgen angekündigt. Hoffentlich bringts was...


    beeswax

  • Hallo beeswax,


    gut das du das ansprichst. Viele Imker vergessen nämlich bei Ihren "Wetterwünschen", dass auch für uns Imker bzw. unsere Bienen ein genügende Bewässerung der Nektarpflanzen nötig ist. Deshalb gibt es, besonders für mich als Hobbylandwirt, eigentlich kein "schlechtes" Wetter.


    Freundliche Grüße
    Friedrich

  • Die Kirsche und die Schlehe blüht seit drei bis vier Tagen, der Raps ist ca. 20cm hoch und kurz davor.


     
    Moin,
    also wenn der Raps bei einer höhe von nur 20cm anfängt zu blühen, dann ist der schon so gut wie vertrocknet und es ist eine "Notblüte" !
    Erstmal,
    Borderbee

  • Na wenns denn dann richtig regnen würde, aber was bisher runterkommt reicht nichtmal bis zum Boden. Mir wird nichts anderes übrig bleiben, als dass am Wochenende eine Bewässerungsaktion für die Kirschen starte, dass wenigstens die späteren Sorten noch ordentlich honigen und bestäubt werden.