Was ist besser Zander oder Deutsches Normalmaß

  • Warum willst du auf Zander umstellen? Welche Vorteile erhoffst du dir davon? Wenn es keinen zwingenden Grund gibt, würde ich an deiner Stelle auf DNM bleiben. Genauso würde ich es umgekehrt halten: Falls ich Zander hätte, würde ich keine Umstellung ohne zwingenden Grund vornehmen.
    Gruß Ralph

  • Hallo,

    Zitat

    Ich besitze 3 Völker auf Deutschem Normalmaß und kann mich nicht entscheiden ob ich auf Zander Umstellen soll


    Wenn Du dich nur nicht entscheiden kannst, warte noch ein paar Jahre.
    Wenn Du aber umstellen möchtest, dann richtig. Siehe oben.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Zander ist die Schönste im Land,
    aber Schneewittchen hinter den 7 Bergen, bei den 7 Zwergen, ... :p_flower01:



    Eicher, Ich probier' Dadant derzeit aus und komm' grade von der ersten Schwarmkontrolle dieses Jahr; und ich muß sagen, das war sooo einfach und entspannt, so schnell und stressfrei, das glaubst Du garnicht.:-D


    Alles auf einen Blick sichtbar, ohne dass man alles zerlegen und 2 Bruträume durchwühlen muss. Ich glaub', ich will nix anderes mehr...



    Bei aller Euphorie noch 2 Tips:

    • vorher gut informieren (ich hab' auch 1 Jahr hin und her überlegt), bei einem Kollegen anschauen und dann mit wenigen Völkern selbst ausprobieren.
    • umsteigen tut weniger weh, wenn man wenig Völker oder viel altes Gerümpel hat. Falls Du sowieso erweitern willst, dann wäre jetzt ein guter Zeitpunkt dazu.


    Wie auch immer Du Dich entscheidest: viel Erfolg!:daumen:

    Mit freundlichen Grüßen -- Traugott Streicher

  • Was ist besser ? beides!
    Jedes Wabenmaß hat Vor- und Nachteile. Was Du nimmst hängt stark davon ab, was dir wichtig ist. Zander sind vor allem für etwas ängstlichere besser zu handhaben, weil die langen Ohren einen gewissen Abstand zwischen Hand und Wabe ermöglichen. Deutsch Normal werden von Rückengeplagten geschätzt, weil sie leichter sind. Gemeinsamer Vorteil ist das geteilte Brutnest, das aber von manchen auch als Nachteil gesehen wird, weil die Teilung die Harmonie des Volkes beeiträchtigen soll und Du bei zweiräumigen immer etwas Verbau zwischen den Zargen hast, den Du bei Kontrollen aufreißt. Das spricht dann wieder für Dadant.

  • Nimm Dadant, da hast Du nur 10 Rähmchen zu kontrollieren anstatt 20. Du brauchst auch keine schweren Honigräume heben (Flach oder Halbzargen).


     
    Das kann man mit 1,5 Deutsch normal auch haben ;)

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Ja, Olli,


    aber 1,5er hat er jetzt nicht. Für die Honigräume Halbrähmchen sicher ebenso nicht. Was soll er dann mit DNM weiter noch.
    Da kann er auch das Original nehmen und Dadant neu kaufen :-D, wo`s eh um Umstellung geht.


    denkt


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Es ist halt so dass ich dann neue kästen brauche und das mir wieder viel Geld kostet, dass ich nicht habe.
    Und Zander passt in meine alten Kästen und ich habe jetzt zwei Völker auf Probe auf Zander und bin sehr zufrieden.
    Aber trotzdem noch unentschlossen

  • Zitat

    aber 1,5er hat er jetzt nicht. Für die Honigräume Halbrähmchen sicher ebenso nicht. Was soll er dann mit DNM weiter noch.
    Da kann er auch das Original nehmen und Dadant neu kaufen , wo`s eh um Umstellung geht.


    Genau darum gehts. Ich hab auch Zander 1,5 eben auch aus der Not geboren, weil ich mit Zander begonnen habe. Und jetzt hab ich den Salat und muss immer von ein und dem selben Anbieter kaufen, egal zu welchem Preis und immer aus D schicken lassen.


    Dadant würde ich an jeder Ecke kriegen.

  • Die Kästen baue ich selber habe aber das Problem Dadant würde ich nicht mehr bauen können weis auch nicht warum auf jeden Fall habe ich mich mit einem älteren Herr unterhalten, der 95 Jahre alt ist, der Rückenschmerzen hat und Dadant und er meinte seine Schmerzen kommen wegen den schweren Warben. Was glaubt ihr ist das so oder nicht?