Bienenstich und Hausmittelchen?

  • Hallo zusammen,


    habe noch eine Frage:


    wurde am Wochenende gestochen, zum ersten Mal in diesem Jahr,
    habe danach Schmerzen und eine breitflächige Rötung gehabt


    (im Sommer wurde ich auch schon sehr oft gestochen,
    aber ich hatte nie ein Problem damit, bin sogar überzeugt,
    dass Bienenstiche gesund sind).


    Kennt Ihr irgendwelche (Haus)-Mittelchen dagegen?


    Danke 123sonne :u_idea_bulb02: 

  • Kühlen und etwas saueres drauf - Stück Zitrone, Essig, Zwiebel
    Gegen den Juckreiz:
    Apis mellifica C30 (5 Globuli alle 6 Std.). Wirkt bei mir ganz gut.

    Es gibt keine Antworten - nur Querverweise

  • Teebaumöl aber bloß nicht, wenn Du auf Baumharze allergisch reagierst.
    Zumindest erst testen!

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Eine positive Einstellung, ein Kühlpad und paar Tage Zeit. Das ist die billigste und wirksamste Medizin gegen die Stiche (naja und vielleicht eine Weisel guter Abstammung).
    Alles andere ist Quatsch aber hilft vielleicht bei der positiven Einstellung ;)
    Olli
    PS: Es gibt auch Antihistaminikum aber ob man das wirklich brauch wage ich zu bezweifeln.

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Super, werde versuchen alles auszuprobieren,
    Gelegenheit werde ich jetzt oft haben.


    Radix, ich weiß gar nicht ob ich auf öl allergisch bin.


    Teetrinker, wo kauft Ihr Öle, in einer Online-Apotheke ist bestimmt günstiger.


    Henrike, welche Ohrentropfen verwendest du?


    LG

  • Schwedenkräuter oder auch -schwedenbitter genannt hilft gegen Magenbeschwerden und Fußpilz, aber auch sehr gut bei Bienenstichen.
    Leider gibt es hier viele unterschiedliche Rezepturen und nicht jede hat die gewünschte Wirkung. Auf jeden Fall sollte Safran und Theriak venezian enthalten sein.
    "Fertigmischungen" sind nicht so gut. Am besten man läßt sich die einzelnen Komponenten von einer Apotheke besorgen und setzt die Tropfen selbst an.
    Davon ein kleine Flasche immer dabei und nach einem Bienenstich sofort die Tropfen auftragen.
    Wenn der Stich nur an Händen oder mal am Arm erfolgte, dann bleibt zu überlegen ob man da überhaupt etwas dagegen unternimmt.(Stachel muß natürlich raus)
    Einfach die Ar....backen zusammen kneifen und gut ists. Nach paar solcher Stiche wischt man dann nur noch drüber weg ;-)


    Beste Grüße
    Hartmut

  • Bei mir hilft gut Alkohol- äußerlich:wink:


    Ich habe immer ein kleines Fläschchen Spiritus dabei, falls ich mich völlig mit Propolis versaue. Den träufle ich reichlich auf den frischen Stich drauf: "neutralisiert" und kühlt.


    Übrigens hilft Nagellackentferner noch besser gegen Propolis unter den Fingernägeln und bei Stichen hilft es genauso gut wie Spiritus...:-D


    Gute Besserung!
    LG Jule

    Begeisterung ist der Schlüssel zum Tor der ungeahnten Möglichkeiten.

  • Irgendwann kommt dann die Zeit, daß man sich einen Stich , an einer passend unauffälligen Stelle wünscht. Mir bekommen sie , gelegentlich " verabreicht", eigentlich immer ganz gut.
    Und Jule : Propolis gehört ja auch nicht unter die Fingernägel sondern ins Fläschchen !


    Gruß hannes

  • Hallo 123Sonne,


    ich hatte Otalgan-Ohrentropfen. Wahrscheinlich helfen alle, die gegen Entzündungen und Schmerzen im Ohr wirken sollen. "Ist ein alter Bundeswehr-Trick" sagt meine Mutter. Ich frage mich gerade, woher meine Mutter wohl "Bundeswehr-Tricks" kennt...:confused:


    Grüße, Henrike

    Das Ganze ist mehr als das Summen seiner Teile.

  • Das ultimate Mittel bei Bienenstichen (so man nicht wirklich allergisch ist!) ist eine frisch aufgeschnittene Zwiebel - die verhindert tatsächlich größere Schwellungen und lindert den Juckreiz/die Schmerzen/das Ödem. Wirkt auch bei Mückenstichen.

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen