Winterverluste

  • Hallo zusammen,
     
    bei meinem Imkerpaten sind über den Winter von 14 Völkern 11 eingegangen. Er hat wenig aufgefüttert, da der zweite Brutraum voller Honig war. Der ist über den Winter kandiert. Kann der kandierte Honig die Ursache sein?

  • Hallo Michamel!


    Das kann nicht sein. Es ist normal, dass das Futter über den Winter kandidiert. Durch die Nestwärme wird das Futter wieder flüssig.


    Mich würde interessieren, wie dein Imkerpate die Völker gegen die Varroa behandelte.


    Weiter wäre es interessant wie das Schadbild ist. Waren viele tote Bienen auf dem Boden, oder war der Stock einfach leer, wie es bei einem Varroaschaden typisch ist.


    MfG
    Honigmaul

  • Wenn Honig als Winterfutter wirklich ein Problem darstellte, hätte die Gattung "Honigbiene" nicht bis heute überlebt.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-