Meine neue Rasse

  • Hallo Kollegen ich bin ein Junger Imker mit 26 Jahren. Ich habe im letzten Jahr mit der Imkerei begonnen und habe gleich eine neu Rasse der Bienen erhalten. Die rasse ist KARPATKA und ich muss dazu sagen die sind sehr gut durch den Winter gekommen. Die stehen zurzeit auf 2 Zargen bei mir, habe vor zwei wochen mal reingeschaut und im oberen Kasten waren 7 Rämchen mit Bruht. Ich habe auch noch die Carnica bei mir die stehen alle auf einem Kasten und sind um einiges schwecher.
    Jetzt meine frage ist es irgend wo verboten neue Rassen nach Deutschland rein zu bringen ich selber habe bislang noch nichts dadrüber gehört.
    Und eine weitere Frage macht heutzutage noch jemand Rämchen und Kästen selber?

  • Moin , Moin aus Hamburg,
    die KARPATKA ist gar nicht so ungewöhnlich. Wird meistens im Bamberger Raum gehalten. So eine Art angepasst Regionalrasse. Leider ist Dein Profil nicht ganz ausgefüllt. Wenn Du es wenigstens um ein paar grobe Ortsdaten erweitern würdest dann wären die Antworten leichter. So weiß keiner um Deine regionalen Besonderheiten. Jede Region hat nicht nur
    Ihr typisches Gebäck sondern auch ihre typische Biene. :wink:
    Beste Grüße aus dem Norden
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • .....Weil man da gerne auch den gleichnamigen Kuchen isst:cool:

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Sorry bin erst seit kurzem in desem Forum dachte das meine Daten schon drauf sind. Ach ja ich komme aus der gegend von Bamberg sprich ich arbeite in Bamberg und ich habe bislang noch nie von einem gehört mit dieser Rasse.


    Hamburg ist eine schöne Stadt

  • Hamburg ist eine schöne Stadt

    .....und wir haben hier auch "flotte Bienen":cool:


    Herzlich willkommen und weiterhin viel Spaß im Forum.


    Gute Nacht


    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Die Linie scheint aus der Ukraine zu kommen - siehe http://bartnik.pl/de/wir-ueber…bienenhaltung/zuchtlinien

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Hallo Kollegen ich bin ein Junger Imker mit 26 Jahren. Ich habe im letzten Jahr mit der Imkerei begonnen und habe gleich eine neu Rasse der Bienen erhalten. Die rasse ist KARPATKA und ich muss dazu sagen die sind sehr gut durch den Winter gekommen. Die stehen zurzeit auf 2 Zargen bei mir, habe vor zwei wochen mal reingeschaut und im oberen Kasten waren 7 Rämchen mit Bruht. Ich habe auch noch die Carnica bei mir die stehen alle auf einem Kasten und sind um einiges schwecher.
    Jetzt meine frage ist es irgend wo verboten neue Rassen nach Deutschland rein zu bringen ich selber habe bislang noch nichts dadrüber gehört.
    Und eine weitere Frage macht heutzutage noch jemand Rämchen und Kästen selber?


    Die Frage ist halt, ob es wirklich nötig ist andere Bienen nach Deutschland zu bringen. Bestimmt hattest du auch ein Gesundheitszeugnis nach EU-Muster dazu bekommen, oder etwa nicht? Der Vergleich unter einigen wenigen Völkern unterschiedlicher Herkunft ist übrigens nicht aussagekräftig. Und eigentlich haben wir bereits genügend gute Bienen in D ...

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Hier gehts weiter mit der Rechtschreibdiskussion: http://www.imkerforum.de/showthread.php?t=24497

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"