Melde gehorsamst: Varroa unter Kontrolle!

  • Hallo, herzlichen Glückwunsch. Dann schreib doch mal etwas zu deinem Behandlungskonzept. Aber meine 8 Völker haben auch alle überlebt und das freut mich auch, weil mein erster Winter mit Bienen.
    Viele Grüße, Heiner

  • Ich weiss nicht, wie Jos es macht....
    Aber wenn ich im Herbst alle schwach erscheinenden Völker eliminiere...oder verkaufe.
    Wenn ich alle nicht an der Varroa gestorbenen Völker nicht mit zähle, z.B. verhungerte oder weisellose...
    Wenn ich die eingewinterten "Minni-Plusse" von vorne herein aus meiner Liste herauslasse...
    Dann ist das alles kein Problem.
    Ich weiss nicht, was und wie der Jos es macht...
    Aber wenn ich so rechnen würde, hätte ich auch 0 Ausfälle...

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Hallo Michael,
    warst du schon bei Jos?
    Ich glaube nicht das der das nötig hat, so zu (be)rechnen.
    Er gehört sicher zu den Besten in Europa, zumindest zu den Erfolgreichsten.
    Da kommt natürlich auch Neid auf.
    Der ist was menschliches, leider.


    beehead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • Hallo beehead,


    natürlich war ich schon bei Jos. Und ich gehe gerne mit Genuss dahin, er ist auch ein guter Gastgeber.
    Erstens halte ich ihn für einen guten Imker und zweitens für einen erfahrenen Züchter. Und drittens wohnt er sozusagen bei mir um die Ecke.
    Ich habe doch ausdrücklich geschrieben, was ich täte, und nicht, was andere tun.
    Ich weiß nicht, wie andere Leute ihre Winterverluste errechnen, aber wenn Fr. Merkel die tatsächliche Zahl an Arbeitslosen in ihrer monatlichen Statistik aufführen würde, ein Schrei ginge durch Deutschland.
    Ich wollte in meinem absichtlich im Konjunktiv gehaltenen Beitrag nur mal darüber zum Nachdenken animieren, wie man "Winterausfälle" eigentlich auch definieren kann.
    Du musst nicht gleich nach jeder Wurst schnappen, die man Dir vor die Füsse wirft, beehead. Nix für Ungut, und Neid hat nur der Erfolgreiche, den gönne ich Jos.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Na dann,
    alles in Butter, war etwas Missverständlich ausgedrückt, vor allem in Bezug auf Jos.
    Ein guter Gastgeber ist er das stimmt.
    Mitarbeiter möchte ich nicht bei ihm sein, ein echter workerholic.
    Oder wie wir Schwaben sagen:"Von nix kommt nix."


    beehead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance