Neuer Krankheitserreger bei GM-Pflanzen Cross-posting aus dem SV-Forum

  • Don Huber, Professor an der Purdue Universität in den USA, warnt vor einem neuen Krankheitserreger bei Pflanzen, der auch für Tiere und Menschen gefährlich sein kann.


    Dieser Krankheitserreger wurde besonders bei Mais und Soja beobachtet, die für den Anbau mit Roundup (RR: Roundup Ready) genetisch modifiziert wurden. Der Virus verursacht das Welken und Absterben der Pflanzen und, nach ersten Erkenntnissen, kann auch für Unfruchtbarkeit oder Abgängen bei landwirtschaftlichen Nutztieren verantwortlich sein, die mit genetisch veränderten Pflanzen gefüttert wurden. Don Huber warnt vor katastrophalen Folgen für die amerikanische Landwirtschaft.(ich vermute, der Rest der Welt wird ebenso betroffen sein :evil:)


    Hier ist ein offener Brief von Don Huber an die amerikanische Aufsichtsbehörde:



    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo Sabine,


    danke für das Posting, ist erschreckend was da auf uns zurollt, aber so ist das eben wenn der Mensch versucht "Schöpfer" zu spielen. Das ist sicher nur die Spitze des Eisbergs. Ich denke da gerade an die "Superweed Unkräuter" verursacht etc...


    Siehe hier:
    http://www.europnews.de/2009-04-25-superweed.html und hier
    http://www.youtube.com/watch?v=B-cka5s4AqE


    Sonnige Grüsse für eine "Monsanto und Co" freie, bessere Zukunft, back to the roots,


    Markus

    Die Natur ist Perfekt, die Fehler macht nur der Mensch. (Sepp Holzer)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von HoPi () aus folgendem Grund: link hinzu

  • ... für eine "Monsanto und Co" freie, bessere Zukunft, back to the roots,


    Markus


    Da die genannten Firmen nicht von sich aus auf ihre immensen Gewinne verzichten werden, die Politik machtlos gegen diese Imperien ist, muss für diese Zukunft erst der große Bäng kommen. Wie der aussieht will ich mir nicht vorstellen, um den kommen wir allerdings nicht herum. Erst dann wird der Weg in die Zukunft frei sein.


    Ist nur meine Meinung.


    Gruß
    Werner

  • Hallo Leute
    Die Politik ist nicht machtlos sie ist abhängig von den genannten Firmen und werden es auch immer sein,so lange das liebe
    Geld eine rolle spielt.
    Gruß Sturnus