• Moin Imkers
     
    Ich habe vor drei Tagen, 12°C, mal in die Beuten geschaut, eine ist richtig fett,
    zwei sind stark und eine, na ja.
    Aus einer Beute roch es als ob schon Tracht wäre, was natürlich noch nicht ist.
    Zwei rochen "gut" aber eine hat einen etwas säuerlichen Geruch.
    Letztes Jahr hatte ich das auch und ich hatte vermutet, dass da etwas "faul" ist.
    Bei der Durchsicht stellte sich aber heraus, dass alles in Ordnung war.
    keine schimmligen Waben, keine tote Maus, nur enige tote Bienen.
     
    Was isses?
     
    schön Tach
    Bernd

    "Wenn Neider, Hasser dich umringen, dann denk an Götz von Berlichingen."

  • Diesen Geruch kenne ich aus manchen meiner Völker im Frühjahr auch. Ich meine, dass dies Kotgeruch ist. Habe letztes Jahr im Sommer bei einem Kotspritzer genau den gleichen geruch festgestellt, wie im Frühjahr in manchen Völkern.
    Kot war aber noch nie in alle den Jahren auf den Rähmchen zu sehen, deshalb mache ich mir auch keine all zu Großen Sorgen wegen Krankheiten.

    MFG


    Christian



    "Haben zwei Imker die gleiche Meinung, so hat mindestens einer keine Ahnung"

  • Jedes Volk hat einen speziellen Eigengeruch, der kann auch stark variieren.
    Im Winter kann säuerlicher Geruch von ev. offenen Futterwaben kommen, die durch Aufnahme von Wasser saüerlichen Geruch entwickeln (also doch Met!).


    beehead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • Hallo,


    ich denke auch, das könnte ganz harmlos sein - der Met-Hinweis ist vielleicht gar nicht so abwägig :wink:


    sonst hab ich das hier aufgestöbert http://www.imkerforum.de/showthread.php?t=18942&page=1


    Liebe Grüße


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von beetic () aus folgendem Grund: rs

  • Moin,


    das ist der Imperativ von "suchen", schreibt man eigentlich: "sucht"


    Ist aber ein altes Bibelzitat, Matthäus 7,7: "Suchet, und ihr werdet finden!" (..."klopfet an, und es wird euch aufgetan werden....."


    Deshalb schreibt man altertümlich: "suchet"


    *klugscheißmodus wieder aus*


    :wink:



    Schönen Samstag noch! (hier regnets :-()


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Bibelfest.... ICH?


    Z.n. Mädchen-Gymnasium, Nonnen-geführt :roll: (hat nix gebracht)


    Nein.


    Google machts möglich :wink:

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper