Erfahrungen mit FeedBee?

  • Hallo,


    ich hätte einen Frage zu FeedBee hat damit schon jemand Erfahrung sammeln können, wenn ja mit welchen Ergebnis?


    Sind die Völker dann wirklich wesentlich Stärker als ohne FeedBee?


    Besten Dank! :p_flower01:


    Gruß
    Eismann

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von eismann02 ()

  • Pollenersatzmittel lehne ich grundsätzlich ab, weil nichts über Naturpollen geht.
    Als absolute Notlösung ja, aber lieber ein paar Weiden und Pollenlieferanten anpflanzen.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Ich hab mich auch mal mit dem Pollenersatzmittel beschäftigt und habe für mich geurteilt, dass es sich im Grund um ein "Kraftfutter" handelt, wie man es für Milchkühe etc. nutzt, um höhere Leistung zu erzielen. Ich bin mir dabei nicht ganz sicher, in wieweit dieser Nutzen dann auf Kosten von anderen Aspekten der Bienenbiologie geht.
    Für kurzfristige Notlösung würde ich es nutzen. Mittelfristig würde ich was an meiner Betriebsweise optimieren und/ oder den Bienenstand verlegen, damit ich nicht von diesem Produkt abhängig bin.

    ...drama makes the world go round... darf ja bloß nicht langweilig werden!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von maxwell () aus folgendem Grund: kann nicht schreiben *heul*