Versenden von Honig

  • Hallo imkerfreunde,


    Wo gibt es kostengünstges Verpackungsmaterial zum versenden von Honig in Gläsern (DIB) oder DIB Kartons?
    Wer und welche Erfahrungen habt ihr mit dem Versand gemacht?


    Für eure Ratschläge vielen Dank


    AC

  • hallo,
    die styroschachteln sind meiner meinung nach weder günstig noch ein beitrag zum umweltschutz. um günstigsten ist man besordt sich gebrauchte pappkartons aus dem supermarkt und wickelt in die pappe die gläser ein, klebeband drum und ab zum kunden, dauert nur 1-2minuten und kostet bis auf das klebe band nix. nur vorsicht wegen verpackungsverordnung und unseren freunden vom grünen punkt. auch für gebrauchte kartons muß man da was löhnen!
    süße grüße sendet thore

  • Hallo Honigfreunde,


    also ich habe zu Weihnachten drei Gläser an die Verwandtschaft in einem Karton verschickt. Ich habe einfach einen Karton genommen, die drei Honiggläser hinein getan, noch etwas mit Zeitungspapier ausgepolstert, mit Klebeband zugeklebt und den Karton zur Post gebracht. Man muss halt nur darauf aufpassen, dass die Gläser gut zugeschraubt sind und das die Gläser gut gepolstert sind. Die Gläser sind gut angekommen. Die Verwandtschaft hat sich sehr über diese sehr gelungene Überraschung gefreut. Ich denke, derartiges lässt sich auch bei Honigkunden anbieten.


    Freundliche Grüße
    Imkerei Fläming

  • Hallo
    Wenn ein ganzer Karton versendet werden soll ist eine Umverpackung Pflicht sonst keine Chance auf Regulierung bei Beschädigung. Das ist meine Erfahrung bei DHL. Hatte einen Schaden bei dem einzelne Deckel beschädigt worden sind und auch Gläser. Unzureichend verpackt von DHL Seite. Bei Hermes wurden mir 2 Gutscheine zugeschickt für Gratispakete bei gleichem Schaden. Auf der Seite von DHL Verpackungshelfer wird empfohlen Außenmaße der Ware +5cm den nähst passenden Karton wählen. Zwischenräume mit Styropor ausfüllen ohne Luft.
    Gruß Jörg

  • ...nur vorsicht wegen verpackungsverordnung und unseren freunden vom grünen punkt. auch für gebrauchte kartons muß man da was löhnen!


    Hallo Thore, stimmt so nicht.
    Nur der "Erst-Inverkehrbringer" muß löhnen!


    ...und bitte benutze die Großschreibtaste.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.