Honiggläser mit gefrästem Motiv

  • Moin,


    ich suche mir gerade 'nen Wolf...
    Wer kann mir den Link zu den wunderschönen Honiggläsern mit gefrästen Bienenmotiven nennen, von denen hier vor längerer Zeit einmal die Rede (+ Fotos) war?


    Gruß,
    zonia

    'If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.'
    Terence McKenna

  • Moin,
    Daniels Gläser dienten mir als Anregung und so habe ich mal einige Gläser bei einem Bekannten mit dessen CNC Laser gestaltet. Das Motiv habe ich als vector grafik mit inkscape erstellt und dann in das entsprechende CNC Format umgewandelt.
    Dies waren aber wirklich Unikate. Der Preis fürs Lasern lies keinen realistischen "business case" für große Stückzahlen zu.
    Für kleine Serien (also limited ädischons) kann man das aber mal ins Auge fassen wenn man diese dann zu eínem entsprechenden Preis vermarkten kann.


    Gruß Michael

  • Alternativ gibt es da auch Glasätzpaste. Soweit ich das in Erinnerung habe, hat Daniel, das mit seinen Gläsern auch gemacht?

    Alle Angaben ohne Gew(a)ehr ;) / Gruß Chris

  • @ MichaelM,


    da wir ein deutschsprachiges Forum sind , und ich vermute mal, die Mehrzahl der Mitglieder deutschen Sprachgebrauch bevorzugen, währe es sehr angenehm, dementsprechend die Kommunikation auszurichten.
    Dein wohlwollendes Einverständnis, für die Flut der nächsten Beiträge, gestatte ich mir nebenbei vorauszusetzen.


    Gruß hannes

  • Hannes ,


    versteh ich nicht.


    CNC Laser heißt nun mal so,
    Inkscape ist ein Programm für die Umsetzung - wie geschildert. Siehe z.B. http://inkscape.org/?lang=de


    Zitat

    Der Preis fürs Lasern lies keinen realistischen "business case" für große Stückzahlen zu.

    hier läßt Du einfach

    Zitat

    realistischen "business case"

    weg, dann verstehste das auch. Ansonsten aus dem Zusammenhang.


    "Kleine Sereien" wurden bereits auch in Deutsch geschrieben.


    Also nirgends was Unverständliches, wie ich meine.

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Moin Hannes,


    da wir ein deutschsprachiges Forum sind , und ich vermute mal, die Mehrzahl der Mitglieder deutschen Sprachgebrauch bevorzugen, währe es sehr angenehm, dementsprechend die Kommunikation auszurichten.


    "calm" mal wieder "down", oder wie mein Sohn sagen würde:"chill doch mal".


    ..für die Flut der nächsten Beiträge....


    Mensch Hannes, schau doch mal auf die Anzahl meiner Beiträge. Die Gefahr einer Flut besteht bei mir eher nicht. 277 Beiträge seit 2007 ist nun wirlich nicht der Renner.


    Dein wohlwollendes Einverständnis,........, gestatte ich mir nebenbei vorauszusetzen.]


    Du kannst voraussetzen, was Du möchtest. Mein Einverständnis werde ich Dir aber schuldig bleiben, das bekommst Du nicht. Für mich gelten die Forenregeln und sonst nichts. Ich bin mir nicht bewusst gegen eben diese verstoßen zu haben.
    So und nun noch einen schönen Abend und zurück zum Thema.:)


    sincerely yours
    Michael

  • [quote='MichaelM','https://neu.imkerforum.de/forum/thread/?postID=263011#post263011']
    ...oder wie mein Sohn sagen würde:"chill doch mal".


    Meiner sagt immer:''Chill Deine Basis''...


    ...und zurück zum Thema.


    Finde ich auch.
    Dann müssen wir wohl warten, bis Drohne Daniel wieder vom IFT zurück ist. Weiß jemand, in wessen Album man sich die Bilder von den Gläsern angucken kann?


    Gruß,
    zonia

    'If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.'
    Terence McKenna

  • @ MichaelM ,


    Deine Reaktion finde ich schon in Ordnung. So hat sich ja auch der Gebrauch verschiedener Fachbegriffe aus dem Englischen als durchaus passend erwiesen.
    Halte es aber nicht für sinnvoll in Spielarten des "Denglischen" abzugleiten wenn Formulierungen in schönem Deutsch geradezu auf der Hand liegen. Das mag jeder natürlich anders sehen.
    Mir persönlich liegt meine Muttersprache sehr am Herzen, da sie auch eine, in vieler Hinsicht, schöne Sprache ist.


    Gruß hannes

  • Hallo Ästheten!


    Ich habe bei Daniel mal angefragt, wo man diese Gläser beziehen kann- sie stammen von einem ihm befreundeten tschechischen Glaskünstler.
    Hätte jemand außer mir Interesse an solchen Gläsern? Da der Mann ja nicht gleich um die Ecke wohnt, entstünden natürlich Transportkosten, die sich je nach Menge des Auftrages relativieren würden. Laut Daniel ist an Motiven fast alles möglich- vorrausgesetzt, die Wand des Glases ist dick genug; der Preis ist von Menge, Glasgröße und Motiv abhängig.
    Vielleicht hat ja noch jemand Designvorschläge?


    Gruß,
    zonia

    'If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.'
    Terence McKenna

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von zonia () aus folgendem Grund: RS