Erster Pollen - was blüht denn jetz schon?

  • Hallo, mein Bienenstand steht auf einer großen, von einer alten Haselhecke eingesäumten Obstwiese und es ging die letzten drei Tage an den Fluglöchern zu wie auf einem Flughafendrehkreuz. Wie im Sommer. Und sie putzen aus. Musste mich sehr zurückhalten, dass ich nicht nachgeschaut habe, ob die Alten schon wieder in Form sind. Leider soll es die nächsten Tage vielleicht wieder schneien. Gruß Inge.

  • Hallo,
    hab auch schon Pollen gesehen!
    Was kann man damit alles feststellen?
    Bei Polleneintrag sind die Völker:
    -Weiselrichtig(?)
    -wieder in Brut(?)
    -Gesund(?)
    -(...)?
    Hat jemand dazu mir ein paar Bemerkungen? - Danke
    Grüße

  • Moin Daniel!


    Bei Polleneintrag um diese Jahreszeit sind die Völker:
    - am Leben
    - vermutlich nicht kurz vor dem Verhungern
    - ziemlich sicher wieder in Brut und somit
    - ziemlich sicher weiselrichtig


    Definiere gesund!
    Die Völker leben, wenn sie Pollen eintragen und sind somit vermutlich nicht schwer varroageschädigt.
    Ob sie Ruhr, Nosema oder sonstige Krankheiten latent und in demnächst ausbruchsrelevanten Mengen haben, kann man erstmal nicht wissen. Das wirst du dann allerdings sehen, wenn es soweit sein sollte oder aber auch nicht.
    Und auch Varroa kann trotz Fluge und Polleneintrag noch zum Thema werden.
    Du siehst, "gesund" ist relativ zu sehen.


    Freu` dich wenn sie fliegen und eintragen und warte ab wie es in ein, zwei Monaten aussieht.
    In der Zwischenzeit kannst du dir Gedanken machen, ob und wie welches Volk anhand des Fluges wohl bisher durch den Winter gekommen ist.
    So kriegt man die Zeit auch rum, hält das Hirn fit und stört die Bienen nicht:wink:.
    Klappt bei mir ganz gut :cool:.


    Naß-kalte Grüße von
    Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!