Reinigungsflug 2011

  • Hallo zusammen,
    heute war es soweit: bei +8°C und kräftig zusammengeschmolzenem Schnee machten sich alle 9 Völker an einem meiner Bienenstände auf zum ersten großen Reinigungsflug.


    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Hallo,


    war auch gerade eben im Wald bei einem meiner Stände. Bei uns hat es jetzt in der Sonne ca. +11 Grad. Die Beuten stehen allerdings recht schattig und es zogen dicke Nebelschwaden durch den Wald. Daher war nur vereinzelt Flugaktivität. Dafür im Restschnee kaum tote Bienen und auf dem Gitterboden lagen bei allen drei Völkern keine 100 Bienen pro Volk. Das sieht weit, weit besser aus als im letzten Jahr !
    Habe mit einer Taschelampe unten mal reingeleuchtet....die Damen krabblen schon recht munter umher :wink:. Alle summen friedlich vor sich hin. Ich hoffe, dass der Standort sie davon abhält verstärkt in Brut zu gehen..bei uns sol es bis Ende nächter Woche Temperaturen im PLusbereich geben....:-(

    Meine Betriebsweise ist es keine Betriebsweise zu haben - jedes Jahr ist anders !

  • Ja, die 2 Völker, die bei mir im Schatten standen, kamen auch erst später "in die Pötte". Konnte aber am Vormittag erleben, wie erst 1-2 und dann immer mehr Mädels kamen und die frische warme Luft genossen! Herrliches Bild. Und: bei mir sieht es auch in diesem Jahr wesentlich besser aus mit den Völkern. Sind alle noch da. Letztes Jahr hatte ich um diese Zeit von 11 Völkern schon nur noch 2!

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Hallo,
    ich komme gerade aus dem Garten... wenn ich nicht wüste das es Januar ist, hätte ich die Schwarmfangkiste gesucht! Wahnsinn wie die:Biene::Biene::Biene:geflogen sind!


    Aber 3 Völker von 12 rühren sich nicht mehr:-(


    Na denn schönes WE!
    Frank

    Hätten wir was getan, als noch Zeit war, bräuchten wir uns nicht vorzustellen, wie es wäre, wenn wir was getan hätten, als noch Zeit war.

  • ohh das klingt verheerend un tut mir leid...Hatte in den erste drei Jahren noch nie einen Verlust zu verzeichnen...entweder Glück oder meine selbstgezogenen sind ganz gut angepasst :-) Wünsche alles Gute für 2011 !

    Meine Betriebsweise ist es keine Betriebsweise zu haben - jedes Jahr ist anders !

  • Hallo,
    auch bei mir fliegen bei +10°C und Sonnenschein heute alle vier Völker am Haus, und zwar kräftig. Ob das aber ein richtiger Reinigungsflug ist - im Schnee sind kaum Flecken zu sehen. Es sind aber etliche Wasserholerinnen unterwegs.


    Klaus

  • Ich war jetzt nochmals draußen. Im Schnee sind ne Menge Flecken, meine Freundin hat es sogar im Gesicht abbekommen. Wasserholerinnen sind auch an den Schneerändern unterwegs. Deutet auf Brut, würde ich sagen.
    frank : ja, so ging es mir auch. Ist Januar und sieht wie ein Schwarm aus. Wahnsinn!
    Der Reinigungsflug ist neben dem ersten Honig schleudern ein Höhepunkt im Imkerjahr.

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Hallo Arnd,


    interessante Dachkonstruktion.:daumen:


    Klappert das nicht, wenn der Wind geht?


     
    Doch das klappert.
    Das ist auch nicht für Plätze mit heftigem Windgang, würde sofort wegfliegen.
    So etwas hab ich auch nur auf den Beuten wenn ich weiß dass es längere Zeit regnet, z.B. bei einem verregnetem August oder eben um Winter.


    Wenn die Beuten gleich hoch wären, wäre da noch 'ne Latte drunter, dann würde das nicht so heftig oder gar nicht klappern.
    Komischerweise habe ich mir vorhin darüber auch den Kopf zerbrochen. Vielleicht binde ich mal testweise die Enden am Gestell fest.


    Die Bienen scheint das nicht zu stören, soweit ich das beurteilen kann, der linke Kasten (6er Dadant) ist von vorne bis Hinten voll und aktiv, der daneben (11er DNM) chillt noch ein bisschen rum und sieht auch ganz fit aus.



    Grüße!
    Arnd

  • Moin,
    9 Völker in der Sonne sind heute richtig geflogen, die anderen im Wald haben nur gelbe Flecken auf den Schnee gemacht und sind wieder rein...:lol: Alle noch alive.:p_flower01:
    Seit einer Stunde zieht es sich wieder zu, Sonne weg.:-(
    Ich kann mich nicht erinnern, im Januar schon mal fliegende Bienen gesehen zu haben - im Dezember ja, oder auch Ende Februar, aber noch nie im Januar.:Biene:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo,


    trotz bester Vorsätze konnte ich erst heute träufeln.
    Mann, waren die biestig...:evil:
    1 Volk war ganz ruhig.
    3 Völker kamen sofort auf Angriffsgeschwindigkeit - eine hat mich trotz Schutz am Kinn erwischt.
    Im Moment: Linke Hand mit Eisbeutel am Kinn, rechte Hand unterhält sich mit euch...:cool:


    8. Januar Reinigungsflug - ich glaub`s kaum.


    Totenfall mit Haken entfernt. Menge im Normalbereich.
    Insgesamt 4 eingewintert, davon 1 kleines in 1 Zarge DN.
    Die Anderen zweizargig. Alle fit und genug Futter.
    Den Einzarger muß ich wohl früh zufüttern.


    Kinn demoliert, aber Seele wieder gut...:wink:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.