AG auf dem Weihnachtsmarkt

  • Hallo liebe Schulimker,
    ich möchte hier gern einen Austausch starten, welche Produkte für den Verkauf in der Schule außer Honig noch machbar sind und sich gut verkaufen.
    Ich mache dann mal den Anfang:


    Wir habe in diesem Jahr viel Marmelades verkauft, weil wir noch nicht so viel Honig hatten: Apfel-Gewürzmarmelade ging am besten, aber auch Holunderblüten und Holunder mit und ohne Gewürz.
    Wir haben Kerzen und Wachsanhänger gegossen - unser Imkereibedarfshändler hat uns freundlicherweise Formen geliehen, sonst wäre es nicht gegangen - und wir haben natürlich Kerzen gedreht . Aupßerdem hatten wir Gewürzhonig: Zimt ging gut, Lebkuchengewürz lief etwas schleppender.
    Im neuen Jahr wollen wir Lippenstifte gießen.
    Verkauft Ihr Kosmetikprodukte auch oder gebt Ihr sie nur den Kindern mit?
    Was toll aussieht und ich gerne für das nächste Jahr machen möchte sind Sterne aus MIttelwänden, die wie Transparentpapiersterne funktionieren: man schneidet also einen Stern doppelt aus, in den oberen schneidet man ein Muster und legt dann beide Sterne übereinander und hängt sie ins Fenster.
    Sonst suche ich noch Ideen für Ostern. Ich denke an Eikerzen, evtl. mit Teelichtdocht in echte Eier? Und Zitrusmarmeladen (Verkauf wird im Februar beim Elternsprechtag sein).
    Was macht Ihr, wenn der Honig alle ist?
    Wer weiß mit welchen Farben man Bienenwachs einfärben kann?
    Über regen Austausch würde ich mich sehr freuen!


    Liebe Grüße
    Frauke

  • Zum Thema Färben habe ich nur das hier gefunden:



    Ansonsten wüßte ich keine Möglichkeit, weil z.B. Lebensmittelfarbe in Wasser gelöst sein muß und sich mit Wachs nicht verträgt.
    Eine *Ferkel-Lösung* wären gekaufte Wachspigmente, ich kenn aber keine mit Bio-Zulassung, oder gar Wachsmalkreiden mitzuschmelzen, aber das färbt sehr stark und wäre sehr jenseits von bio....:wink:


    Gruß
    Felix

    Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.~ Albert Einstein

  • Hallo Frauke,
    guter Denkanstoß! Ich denke an Produkte, wo Honig den Zucker ersetzt. Du hast dann z.B. statt Senf Honigsenf. Kürzlich sah ich Aprrikosenhonig= Honig mit lauter winzigen Aprikosenstückchen drin. Dann noch das Feld an Salben aus Wachs, Honig und Propolis etc..
    Uli

  • Hallo Uli,
    das dürftest Du gar nicht gesehen haben!
    Aprikosenhonig ist nämlich Honig aus überwiegend Aprikosenblütennektar.
    Was Du da gesehen hast, sind Aprikosenstücke in Honig.
    Und so müsste das auch bezeichnet sein.
    So it das vorgeschrieben.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Hallo Frauke,


    guck mal hier http://www.labbe.de/zzzebra/index.asp?themaid=692&titelid=6066


    da steht jetzt zwar, wie man Weihnachtskugeln aus Wachs herstellen kann, läßt sich aber sicher auch zu Ostereiern umfunktionieren.
    Und wichtig!
    Da steht, wie man das Wachs selbst farbig bekommt, es werden Wachsmaler genommen.


    Wachsblumen sind für den Frühling eine gute Idee: In Wachs getaucht. Geeignet sind z.B. Rosen, auch andere, etwas stabilere Blüten kann man sich da vorstellen. die sind lange haltbar, schrumpfen etwas im Wachs, dieser behält aber die Form.


    Viel Spaß


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hallo Marion,
    tauchst Du echte Blumen in Wachs?
    Die Labbe-Seite ist toll, dort habe ich mir schon für Kindergeburtstage Ideen geholt, aber für die AG habe ich dort noch nicht gesucht. Gute Idee! Die Kugeln klingen auch gut!


    Liebe Grüße
    Frauke

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Fitis () aus folgendem Grund: Ergänzung

  • Hallo Frauke,


    ich hab das vor Jahren mal gemacht mit ein paar Rosen, echte Blumen, ja, die ich unbedingt konservieren wollte :wink:
    allerdings mit hellen 0-8-15-Kerzenresten,
    die haben sehr lange gehalten.


    Ich hab auch schon mal in Farbwachs getauchte Rosen beim Floristen gesehen.


    Probierste halt jetzt mal, dann kannst Du zumindest die Haltbarkeit bis Ostern beurteilen und garantieren.


    Kugeln gehen ja auch in Frühlingsfarben mit nem Stab dran für den Blumentopf. Oder eben Eierformen.



    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hallo Frauke,
    besonders für Kinder geeignet wäre ein Anfängerset zum Kerzen rollen:
    - paar halbe Mittelwände
    - 50 cm Docht
    - Keksstempel als Stern o.ä.
    - ein paar Bilderchen zum Inspirieren
    - ein Teelicht (?)


    Das Ganze in einer versiegelten, transparenten Tüte und fertig. Für die Familienpackung würde ich alles größer machen, noch ein Skalpel dazu packen (Schneeflocken aus MW?) und ein Bild von einer gemütlichen Familienbeschäftigung..


    Was meinst Du dazu?


    Victor


    P.S.: gefärbte MW sind bei uns etwas teuer. 1 Euro/Stück tut etwas weh. Wenn ich so weiter mache mit dem Konsum werde ich womöglich eigene MW herstellen.

  • Hallo zusammen,
    die Imker AG war gerade zum ersten Mal auf dem Maichinger Weihnachtsmarkt. Dort gab es nur einen weiteren Imker, der gegossene Kerzen anbietet. Wir haben keine gegossenen Kerzen, nur gedrehte, aber mit farbigem Bienenwachs. Das kaufe ich allerdings bei der Fa. Seip, das kg verschiedene Farben zu 10,50 €, das Selbermachen lohnt da nicht. Die Kerzen sind bei uns in Geschenkfolie eingepackt und mit nem "Bepper" versehen: Handarbeit aus 100% Bienenwachs. Preise beginnen bei 2 €.
    Was bei uns sehr gut ging, waren die selbstgegossenen Teelichter in Bienentüten verpackt zu je 5 Stck.
    Ja, wir bieten auch Propolis-Balsam an und Kerzen-Bastel-Sets: 2 MW , Docht, etwas farbiges Wachs und ne Anleitung.
    Wir haben auch Weihnachtsbaum-Anhänger gebastelt: MW ausstechen mit weihnachtlichen Motiven, hinten mit nem Tropfen Bienenwachs ein Goldband befestigen und schon hat man Christbaum-Schmuck. So ist übrigens auch mein Baum jedes Jahr geschmückt, denn die Waben-Form in den MW kommt erst richtig durch das Licht der Lichterkette zur Geltung.

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Die Bienentüten hole ich in Donaueschingen, meist bei Apopharm. Das sind transparente Tütchen mit Boden mit Bienen drauf gedruckt. Weihnachten gibts die auch im Schreibwarenhandel mit Sternchen drauf. Bei der Firma gibt es auch Geschenkband, ca. 1 cm breit in gelb mit Bienen drauf. Wenn man die Tüten damit verschließt siehts richtig imkerlich aus.

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi