Kunststoffteile in Beute

  • Eine Frage an die Leute, die sich mit Demeter auskennen.
    Kunststoffteile etc. sind ja in Beuten bei Demeter nicht erlaubt. Wie sieht es mit dem offenen Boden aus. Muss das Metall sein oder kann das Kunststoff (Fliegengitter) sein?
     
    Vielen Dank!

  • Eine Frage an die Leute, die sich mit Demeter auskennen.
    Kunststoffteile etc. sind ja in Beuten bei Demeter nicht erlaubt. Wie sieht es mit dem offenen Boden aus. Muss das Metall sein oder kann das Kunststoff (Fliegengitter) sein?
     
    Vielen Dank!


    Servus jo
    Gute Frage hmmm....Ich glaube mal gelesen zu haben, daß das einzige Kunststoffteil in der Beute die Folie sein darf. Aber warum willst du das Bodengitter aus Plastik? Probier mal den Plastikgitterboden abzuflammen....dann wars das mit der Plaste.
    Nimm Metall, dann biste auf der sicheren Seite, so oder so.
    Viele Grüsse
    Summsi

  • Ich habe bei einem Demeterimker gesehen, dass er anstatt Folie Wachstuch nimmt. Selbstgemacht, festen Stoff in flüssiges Bienenwachs getaucht. Wird offenbar kaum angebaut und erst im Laufe von 2-3 Jahren zerknabbert.


    Kunststoff als Gitterboden wird dir nicht lange halten. Es gibt auch Fliegengitter aus Alu - wird gern als Kellerschachtabdeckung verkauft. Aber Edelstahlgitter ist besser, weil auch säurebeständig.


    Gruß Jule, die froh ist durch ihre Folie durchgucken zu können.

    Begeisterung ist der Schlüssel zum Tor der ungeahnten Möglichkeiten.

  • Hallo Johannes,
    ob Kunststoff in der Beute sein darf oder nicht, ich empfehle jedenfalls kein Kunststoffgitter. Wenn man mit Oxalsäure im Verdampfungsverfahren arbeitet, hat man schnell Löcher im Boden. Daher gebe ich lieber für ein Edelstahlgitter ein paar EURO pro Boden mehr aus - es lohnt sich.:daumen:
    Gruß
    Richard