PU-Polyuretan-Hartschaumbeuten

  • Hallo zusammen,
     
    ich möchte im nächsten Jahr mit dem Imkern beginnen und bin derzeit dabei, mir eine Grundausstattung zusammenzustellen. Noch nicht schlüssig bin ich - wie wahrscheinlich schon viele vor mir - was die Auswahl der Beute betrifft. Ich habe in diesen Tagen Bekanntschaft mit den PU-Polyuretan-Hartschaumbeuten der Firma Allgäuer Beutensysteme aus Blaichach (www.bienenmagazin.de) gemacht und ich muss sagen, ich war begeistert. Die Magazinbeute hat mich wegen ihrer Festigkeit, Leichtigkeit und auch wegen ihres guten Aussehens sehr angesprochen.
     
    Ist jemand hier im Forum, der mit dieser Beute schon praktische Erfahrungen gemacht hat? Ich würde mich sehr freuen, wenn ich eine Entscheidungshilfe erhalten könnte, damit das "Summen" in meinem Kopf endlich aufhört!
     
    Mit den besten Grüßen
     
    horace

  • Hallo Horace,
    ich besitze keine PU-Beuten, kann aber über die Haltbarkeit etwas sagen. Bei uns im Verein sind solche Beuten seit 40 Jahren in Betrieb und zeigen keine Schwächen. Ob es Kunststoffbeuten sein müssen ist eine andere Frage. Falsch ist die Aussage des Herstellers, dass Holzbeuten nur 10 Jahre bei Freiaufstellung halten. Probleme bereiten nur die lieben Holzböcke und Konsorten. Falsch ist auch, dass stumpf verschraubte Beuten ein kürzere Lebensdauer haben. Nehme auf keinen Fall DN, das war gestern.


    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • ...Nehme auf keinen Fall DN, das war gestern.


    ...aber bedenke, das ist eine Meinung von vielen anderen... :wink:


    Ich z. B. habe DN und bin zufrieden damit.
    Daneben habe ich aber auch die "altersgerechte" Golzbeute.
    Kann ich auch empfehlen.


    Und jetzt alle Anderen mit "ihren" Beuten:... :cool:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Remstalimker
    AW: PU-Polyuretan-Hartschaumbeuten


    Hallo lieber Freund Hardy,



    Ich z. B. habe DN und bin zufrieden damit.
    Hardy, du kennst sicher Odyseus? Gleich ihm auf meinem Weg durch viele Rähmchenmaße bin ich letztlich bei der Großwabe gelandet. Man sollte Anfänger nicht verunsichern. Ich habe ihm nicht mein Maß empfohlen und dann noch die Golzbeute uff! :wink::wink: 
    Eines ist bei ihm schon mal vernünftig - sich jetzt um Beute und Maß zu kümmern, denn durch diesen Fehler bin ich anfangs zu DN gekommen. Sozusagen war ich "verkaufsberatungsgeschädigt". Man hat mir verkauft, was raus musste. Die "Schlauen" hatten Zander schon weggekauft.


    Gruß
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • PU-Polyuretan-Hartschaumbeuten der Firma Allgäuer Beutensysteme aus Blaichach (www.bienenmagazin.de)


     
    ... bitte die Herstellerangaben gut lesen.
    Zitat: Das Wasser fliesst an den glatten Innenwänden ab.." Es geht nicht um einzelne Tropfen, sondern um Wasser, das regelrecht abfließt. Ich kenne die Beuten vom Anschauen beim Hersteller - der ist um die Ecke hier - und habe mich trotzallem für Dadant mod. 10er in Vollholz entschieden. Bei mir ist noch NIE "...Das Wasser ...an den... Innenwänden..." abgeflossen.

  • Ich bin von diesen Beuten kein Fan, habe aber noch nie gehört, dass dies ein Problem wäre. In unserem Verein arbeiten einige Imker mit PU-Beuten. Sowohl in DN-Imkerfreude, als auch in der Hohenheimer Wanderbeute. Dort wurde vorwiegend nicht PU, sonder das Hakengeschäft ktitisiert.) Es könnte sein, dies ist im Winter eine erwünschte Tränke.


    Die besprochene Beute. ist auch sehr teuer. Man kann um diesen Preis zwei Holzbeuten kaufen.


    Remstalimker meint,
    wer hier zu diesem Thema Rat sucht ist verloren.

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Remstalimker meint, wer hier zu diesem Thema Rat sucht ist verloren.


    Hallo Freund Remstalimker, :p_flower01:


    eben das meinte ich...


    @ horace, mein Tipp:


    Besuche einige Imker und laß Dir deren Beuten und Handhabung zeigen.
    Noch günstiger wäre, am Stand mitzuhelfen.
    Ist aber jetzt der falsche Zeitpunkt.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.