Rähmchen Hoffmann klein

  • Liebe Forenmitglieder,
    als angehender Jungimker habe ich folgende Frage(n). Ich werde in der Alpentrogbeute imkern (für mich die beste Lösung, da viele andere Imker in meiner Gegend dies so machen).
    Jetzt suche ich vergeblich einen (vernünftigen) Lieferanten, von dem man die Rähmchen "Hoffmann klein" beziehen kann.
    Die Rähmchen-Maße sind: 370 x 260 mm / Oberträger 400 mm
    sowie mit 370 x 125 mm / Oberträger natürlich wie vor (Honigwaben).
    Der Troghersteller liefert die Rähmchen nur 100-stückweise. Das ist mir zuviel.
    Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.


    In diesem Zusammenhang noch eine weitere Frage:
    Kann man alte Rähmen noch auf andere Weise reinigen, ohne z.B. mit heißem Wasser und Soda zu hantieren. (Nun gut, abflammen ginge noch). Die Prozedur erscheint mir in jedem Falle ziemlich umständlich, bzw. für meine Platzverhältnisse nicht durchführbar. (Wenn es keine andere Lösung gibt - würde ich die alten Rähmchen dann lieber immer entsorgen).


    Besten Dank im Voraus für Eure Ratschläge
    Tasso

  • Servus Tasso
    Die hohen Temperaturen im Sonnenwachsschmelzer oder Dampfwachsschmelzer reichen in der Regel aus um die Rähmchen zu desinfizieren. Ganz sauber sind sie allerdings dann noch nicht. Ich habe einen 70l Edelstahltopf mit Gasbrenner darunter. Im heissen Wasser schwenke ich die Rähmchen dann ein paarmal hin und her, dann noch trocknen, (geht am besten aufgereiht an einer Schnur im Heizungskeller oder an der Sonne) fertig.
    Die Rämchenlieferfrage: Wieso meinst du, 100 St. wären zuviel? Du brauchst auch mal Reservewaben. Du wirst auch Ableger machen, wo auch so einiges an Rähmchen verbraucht wird. Ich weiß ja nicht wieviel Waben man bei Hoffmann klein pro Volk so braucht, aber ich denke so 30 St. pro Volk werden es schon sein. Macht bei 2 Völker plus 2 Ableger plus einige Reservewaben schon über hundert Stück. Die Ausgaben für die Rähmchen sind die geringsten in der Imkerei.
    Viele Grüsse
    Summsi

  • Hallo Summsi ,


    besten Dank für Deinen Tipp zur Reinigung der Rähmchen. Es ging mir darum, dass ich kein Waschhaus - wie viele der Imker habe, und damit ein Platzproblem besteht. Aber mit dem Edelstahltopf und dem Gasbrenner darunter müsste es auch im Freien gehen. Mit der Rähmchenanzahl hast Du Recht. Also werde ich die jeweils 100 Stück abnehmen.
    Beste Grüße
    Tasso