Essen ist leben

  • MEINS nicht! :cool:


    Ich find`s nicht schlecht, diese Woche, denke aber, die meisten machen "dicht" nach einem Stück Beitrag und gucken den Rest nicht.
    nur Interessierte, die eh anders kochen und leben...

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Ich arbeite in einer Kantine und sage euch: Essen ist Schei...


    Oliver Hassencamp hat´s schon immer gewusst.....denn er sprach:


    "Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, würde er umgehend Bauer werden."


    Sonnige Grüße
    Regina, die heute Mittag ein Teil von "Fritz" brutzeln wird....:daumen:

    Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.(Oliver Hassencamp)

  • Moin Regina,


    Na, wer ist (war) Fritz denn? :wink:


    Müssen wir die Kripo benachrichtigen? Solche Geständnisse gehören doch nicht ins IF :lol::roll:

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • ..."Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, würde er umgehend Bauer werden."


    Sonnige Grüße
    Regina, die heute Mittag ein Teil von "Fritz" brutzeln wird....:daumen:


     
    Demnach müßte der Spruch eigentlich heißen: "Wen der Bauer nicht kennt, frisst er nicht."?! :daumen:

    "Keine Rähmchen - keine Mittelwände - wenig Arbeit." (Émile Warré)

  • Demnach müßte der Spruch eigentlich heißen: "Wen der Bauer nicht kennt, frisst er nicht."?! :daumen:


    So isses....:wink:



    Lachende Grüße
    Regina


    P.S. Ich frage mich manchmal, ob es Massentierhaltung geben würde, wenn man sein Steak auf dem Teller, zu Lebzeiten "persönlich" gekannt hätte....

    Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.(Oliver Hassencamp)

  • Hallo !


    Oliver Hassencamp hat´s schon immer gewusst.....denn er sprach:


    "Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, würde er umgehend Bauer werden."


    Sonnige Grüße
    Regina, die heute Mittag ein Teil von "Fritz" brutzeln wird....:daumen:



    Neee, der Städter würde dann Vegetarier werden ... "schau mal die Knopfaugen" "och hat das ein weiches Fell" ... und wenn er dann noch Bienen halten würde, wäre es nur noch ein kleiner Schritt zum Veganer ...


    Vielleicht ketzerisch, aber vielleicht ist das ein Weg: ... wer Fleisch essen möchte muß auch schon mal ein entsprechendes Tier geschlachtet haben ...
     
    Egal:
    Nach dem Fischermühle WE kommt der Bienenknecht mit seiner Imkerin, dann mal bei dem Sonnenblümchen und Ihrem "Bauern" vorbei und holt sich auch ein oder zwei oder ... Stückchen von Fritz oder seinem Bruder/Schwester im Wesen (& zu ein wenig Wiederkäuendes darf auch dabei sein) ...


    Gruß
    von Honig und Fleisch essenden
     BienenKnecht
    kennt den Namen seines gerade verzehren Stück Fleisches leider nicht

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Ich lebe Vegetarisch. Habe kein Problem zu schlachten. Bin Mezger und Koch und Industriekaufmann. Ich weis aber wie die Tiere gehalten werden und was mit dem Fleiasch passiert. Ekelhaft. Und ich weis was schlecht bezahlte, unmotivierte und täglich gedemütigte Menschen so alles mit dem Essen treiben.
    Empfehle das Büchlein Schwarzbuch Gastronomie

    Wo kämen wir den hin wenn jeder fragt wo kämen wir den hin und keiner geht um nachzusehen wo wir hinkämen

  • Ich lebe Vegetarisch. Bin Mezger und Koch

    Das ist ja mal echt ein krasser Gegensatz. :) (wobei das mit dem Koch nicht so)

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Moin Olli, das siehst Du ganz falsch.


    Es heißt doch immer, "der Mensch ist, was er ißt"...


    Die Rindviecher leben doch auch vegetarisch.
    Auch das Vieh ist, was es ißt.
    Da kann er doch als Vegetarier zuschlagen... :cool:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.