Schleuder von ebay

  • Hallo Imker,
    ich möchte mir eine Schleuder kaufen, weis einer wie die Qualität der „Greindel® Edelstahl Honigschleuder 4 Waben“
    von tolltec ist.
    Ich bin Jungimker mit drei Völkern und will keine Großimkerei aufbauen.




    Mit freundlichen Grüßen
    Bernd

  • Link wäre gut gewesen.
    Hier ist er: Greindel® Edelstahl Honigschleuder 4 Waben


    Ich finde diese Schleuder sieht ein wenig lüttich aus. Es gibt keine Verbindung der Fußstützen mit dem oberen Teil der Schleuder.
    Ich selbst habe auch eine Vierwabenschleuder bei ebay gekauft. Die hat damals etwas über 300,- € gekostet.


    Im Moment brauchst Du doch sowieso keine. Warte doch einfach ab. Im Frühjahr wird es wieder mehr Angebote für Schleudern
    bei ebay geben.

    There are 10 kinds of people. Those who understand binary and those who don't!

  • Noch ein Einwand gegen diese Schleuder:
    Wenn ich es auf den Bildern richtig sehe bzw. deuten kann, so ist der Quetschhahn auch nicht direkt am Boden. D.h. es bleibt immer ein Rest Honig in der Schleuder. So eine Schleuder würde ich niemals kaufen. Der Quetschhahn muß so angebracht sein, dass der Honig problemlos vollständig ablaufen kann.

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"

  • [COLOR=black]ich möchte mir eine Schleuder kaufen, weis einer wie die Qualität [...] ist.


     
    Ich habe mich neulich lange mit jemandem unterhalten, der eine vernichtende Meinung zu der Schleuder von G. hatte. Eigentlich wollte er sich auch hier im Forum anmelden... Alexander, bist du schon da?


    Grüße,
    Robert

  • Ich habe mich neulich lange mit jemandem unterhalten, der eine vernichtende Meinung zu der Schleuder von G. hatte. Eigentlich wollte er sich auch hier im Forum anmelden... Alexander, bist du schon da?


    Grüße,
    Robert


     
    ... so ganz blick' ich es nicht.
    WAS erwartet Ihr denn von einem Gerät was für 218 Euro angeboten wird? Es ist eine funktionsfähige Honigschleuder aus Edelstahl. Aber: bei diesem Preis muß man Abstriche machen. Und sich jetzt hier darüber auslassen, halte ich für reichlich unfair und nicht angebracht. Der eigene Geiz ist geil... und dann noch über die Qualität lästern. Ich kann's nicht fassen.

  • Hallo,
    bei diesem Preis muss man Abstriche machen. Da ist der hohe Auslauf zu tolerieren. Zweimal im Jahr Schleuder schräg stellen ist zumitbar. Der Antrieb kostet allein die Hälfte der Schleuder. Die Schwäche ist im Korb zu sehen. Maximal 4 senkrechte Stäbe, für Zander und DN mal gerade 3, sollen die Zentrifugalkräfte kompensieren. Jungs, das gibt Wabenbruch oder verlangt Kunsstoffmittelwände.
    Das Ergebnis hängt an der Wand.


    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Hallo, könnt ihr mir einen Tipp für eine gute Schleuder geben, sie Sollte für ca. 5 Völker ausgelegt sein, ich wäre auch bereit 400- 450€ zu Zahlen. Wenn bei der Greindel nur der Korb zu wenig Stäbe hat könnte man es ja noch mit einem Edelstahl Gitter einengen bzw. weitere Stäbe Einschweißen oder Löten. Mit einem hohen Auslauf könnte ich leben wenn es mit Schrägstellen getan ist und dann alles ausläuft. Wichtiger währen die Lager des Korb, Standfestigkeit, Bremsen des Handantriebs und Langlebigkeit. Bernd

  • Hallo RUB,
    die Lagerung ist bei solchen Schleudern kein Problem. Das Problem ist ganz einfach gelöst. Die Achse läuft auf einer Kugel. Also, unten auf dem Boden ist ein kurzes Rohrstück, in ihm ist ein Kugel und in diesem Rohrstück läuft die Achse. An einer neuen Schleuder gleich zu basteln ist eigentlich nicht das Wahre. Mit dem hohen Auslauf kann man leben. Mein Schleuder hat nicht nur tausend gekostet und hat diesen Nachteil auch. Kritisch ist bei solchen Schleudern der Antrieb. Es gibt den unzerstörbaren aus Guß. Diese Schleuder könnte ihn haben und dann gibt es solche Konstruktionen aus Kunststoff. Da lasse die Finger davon. Ob es bei deinen 5 Völkern bleibt ist eine andere Frage. Weil du deinen Wohnort nicht bekannt gibst, kann man dir auch keine Empfehlung geben, wo du nachschauen kannst.
    Wo du nachschauen kannst.


    Gruß
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Mal noch so eine Anmerkung am Rand.


    War jemand in Donaueschingen und hat einen Blick auf die Schleudern des Anbieters aus Ungarn geworfen? Der Stand war in der Eingangshalle.


    Ich dachte nur: "Wenn das der Qualitätsanspruch in Osteuropa ist, dann weiß wo der rezente Geschmack des Honigs aus Rumänien herkommt...".


    Gruß Wolfgang

  • Lieber freeze,
    das war eine bösartige Bemerkunng.

    Zitat

    War jemand in Donaueschingen und hat einen Blick auf die Schleudern des Anbieters aus Ungarn geworfen? Der Stand war in der Eingangshalle.


    Ich dachte nur: "Wenn das der Qualitätsanspruch in Osteuropa ist, dann weiß wo der rezente Geschmack des Honigs aus Rumänien herkommt...".

    Die Schleudern waren durchaus qualitativ. Sie haben allerdings den Fehler gemacht, dass sie noch ein Museumsstück aus Holz mitbrachten. Sie haben wohl gedacht, dass deutsche Imker gerne Gerümpel sehen. Sie waren wohl mal auf einer Juniläumsveranstaltung eines Imkervereines.


    Gruß
    remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Ich jedenfalls hab gesehen, dass ein renomierter Kollege eine gekauft hat.
    Der Preis war heiß und die machen Schleudern auch nicht erst seit gestern.


    beehead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • Ich bin auch kurz davor eine Katze im Sack zu kaufen. Verwandte wollen mir eine neue selbstwendende Schleuder aus Ukraine mitbringen. Edelstahl, mechanisch, 4 Waben, Dadant Maße. 210 Euro. Ein unerträglicher innerer Kampf :-) .