Ableger umziehen

  • Hallo,


    ich möchte 4 starke Ableger umziehen (60km an meine Hauswand). Ist das jetzt noch vertretbar (bei den winterlichen Temperaturen)? Am Sonntag war noch Brut in allen Stadien vorhanden (Raum München).


    Der Zimmerer

  • Wieso wird durch eine Bienenstandverlagerung der Milbenbefall reduziert?? Das verstehe ich nicht ganz. Bestimmt kann man Völker auch jetzt noch umsetzen, ich würde es aber nicht mehr machen, denn in den letzten Nächten waren die Temperaturen, zumindest bei uns schon unter 0 Grad Celsius. Zu grosse Aufregung kann die garantiert schon gebildete Wintertraube stören und es stellt nach meiner Meinung auch eine Gefahr für die Königin dar. Wenn es irgendwie geht,würde ich bis zum Frühjahr warten.

  • Hallo,


    kein Problem, habe vor einigen Tagen selbst noch einen Schwarm umgezogen.
    Die sind am nächsten Tag wieder geflogen als ob nichts gewesen wäre.


    Ziehen deine Bienen in die Stadt? In der statt ist es meist wärmer als im Umland, deshalb
    sehe ich kein Problem.

    Gruß Thomas -- Wer Tipfehler findet, darf sie gerne behalten. :-)

  • Danke für eure Expertise. Dann werde ich am WE mal umziehen.


    Bienen_Tom
    sie ziehen "näher" an die Stadt. Aber auf jedenfall aus dem Wald an die Hauswand.


     
    Hallo Zimmerer .
    Hohle die Bienen nach Hause . Dort sind sie sicher vor Langfinger usw.
    Gruß Josef.

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Hallo Zimmerer


    setze deine Bienen ganz beruhigt am WE um. Da die Bienen doch ein bischen mehr Aufregung haben, schlagen sie auch mehr mit den Flügeln. Dadurch können schon ein paar Milben mehr abfallen.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)