"Honeybee Democracy"

  • Hallo Imkers!


    Heute kam das neue Buch von Thomas D. Seeley bei mir an: Honeybee Democracy. Es gibt derzeit nur eine englische Ausgabe.
    Seeley widmet das Buch seinem Freund und Lehrer: Martin Lindauer.


    Die Kapitel:
    1 Introduction
    2 Live in a Honeybee Colony
    3 Dream Home for Honeybees
    4 Scout Bee's Debate
    5 Agreement on Best Site
    6 Building a Consensus
    7 Initiating the Move to New Home
    8 Steering the Flying Swarm
    9 Swarm as Cognitive Entity


    Nachdem Seeley in "The Wisdom of the Hives" (gab's auch in deutscher Sprache: Honigbiene) viele Aspekte der Strategieen zum Nektar-, Pollen-, Wassereintrag und der Wachsproduktion beleuchtet hat, versprechen die Kapitelüberschriften, dass nun die Vorgänge rund um den Bienenschwarm ins Zentrum der Betrachtung gerückt wurde. Wie es sich gehört, wird auch hier wieder ausführlich auf "Material und Methoden" eingegangen.


    Ich habe bisher nur ein wenig geblättert und ein paar Seiten angelesen - es wird wie schon im Honigbienen-Buch auf verständlichem, populärwissenschaftlichen Niveau ein Einblick in die Forschung der letzten 60 Jahre gegeben. Man muss zum Glück kein akademisierender Dipl.-Biol. Univ. sein um Freude an Seeleys Werken zu habe. Ein "wenig" Englisch sollte man allerdings verstehen. Es ist kein Tautz-Bilderbuch.


    Ich werde Euch berichten, wenn das Buch die Erwartungen wider Erwarten nicht erfüllen sollte.
    Sicher kein Imkerbuch - aber dem gemeinen Imker tut der Blick über den Honigpottrand seines Handwerkes bestimmt nicht weh.:wink:


    MfG
    Hermann

  • Hallo Hermann,


    meins liegt auch grad frisch ausgepackt auf dem Tisch! *freu*


    Weiter als Du bin ich auch noch nicht, werde aber gleich anfangen. Auf Kosten des Forums :eek::cool:


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hallo Hermann und Marion,


    wie macht sich der neue Seeley zum Thema Schwarm denn so ?


    Molle

    „ Wir können weiter sehen als unsere Ahnen und in dem Maß ist unser Wissen größer als das ihrige und doch wären wir nichts, würde uns die Summe ihres Wissens nicht den Weg weisen.“

  • Ich schließe mich der Frage an.


    Mich interessiert vor allem, was Seeley zum Kapitel 3: Dream Home for Honeybees...schreibt.


    Viele Grüße
    Bernhard

  • Hallo,


    na, schön macht er sich, ich steck allerdings erst im Kapitel drei, da ich das Buch erstmal sehr gut weggeräumt hatte und auch die erwünschte Zeit irgendwie fehlte.


    Bernhard . Er geht ein auf den Start seiner Untersuchungen als Student. Die Ergebnisse bei der Untersuchung von Behausungen von wildlebenden Schwärmen, die Volumenauswertungen der Nester, die er untersucht hat, Locations, "nest site properties", die bevorzugt werden, Versuchsaufbauten dazu. Untersuchungen zum Verhalten von Scouts, Auswertungen, wie sie mögliche Behausungen inspizieren, sozusagen "vermessen".


    Kommt noch was per PN :wink:


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper