Top Bar Hive mit Absperrgitter

  • Hallo! Gibt es jemanden der mit einer TBH imkert und dabei ein Absperrgitter verwendet? Gehen die Bienen da durch und wird der Honigraum angenommen? Wie dichtet man am besten die Seiten und Boden beinendicht ab und vermeidet gleichzeitig, dass alles zu stark angekittet wird?
     
    Gruß Christian


    Ps: Die Seite www.Top-Bar-Hive.de ist mir bekannt. Dort ist auch ein Bild eines TBH-Absperrgitters vorhanden. Mich würden aber mehr praktische Erfahrungen damit interessieren.

  • Ich habs gemacht dieses Jahr. Der Brutraum war mit 13 Waben besetzt. Dann kam ein Schied. Obendrauf passte ein 50 mal 50 cm Absperrgitter und eine Dadant-Blatt Honigzarge. Wurde super angenommen und gefüllt. Jetzt bin ich am umbauen: TBH mit 12 Waben. Ergibt netto Wabenfläche in etwa wie 11 Dadantwaben. Da Tbh breiter ist, muss ich noch vorne und hinten an der Abdichtung tüfteln, düftre aber zu lösen sein.
    Aber mit Breitwaben Ohne Absperritter funzt auch wahrscheinlich!!

  • Hallo Lux Hat´s da Bilder? Bin in Brasilien und am Schauen, wie man mit den nervösen geflügelten Frauenzimmern gut zurechtkommt. Meine Grundidee war - zwecks Einfachheit und vorhandenem Material eine TBH mit 12 Waben und eine in der Grundfläche passend vergrößerte Warré als Honigraum (also Brutraum Mobilbau, Honigraum Stabilbau). Wäre froh, ein paar Details zu sehen. Danke. Ciao, borschard

    Ich habs gemacht dieses Jahr. Der Brutraum war mit 13 Waben besetzt. Dann kam ein Schied. Obendrauf passte ein 50 mal 50 cm Absperrgitter und eine Dadant-Blatt Honigzarge. Wurde super angenommen und gefüllt. Jetzt bin ich am umbauen: TBH mit 12 Waben. Ergibt netto Wabenfläche in etwa wie 11 Dadantwaben. Da Tbh breiter ist, muss ich noch vorne und hinten an der Abdichtung tüfteln, düftre aber zu lösen sein.
    Aber mit Breitwaben Ohne Absperritter funzt auch wahrscheinlich!!