Ameisensäure...

  • Hallo zusammen,
    ich bin Neu-Imker. Seit einigen Tagen behandel ich mit 60% Ameisensäure und Nassenheider-Horizontal Verdunster. Meine Völker sind eingefüttert und liegen auf zwei
    Zargen. Bei einem Volk habe ich festgestellt, das die Bienen alle dichtgekauert zwischen
    Boden und erster Zarge zusammen hocken. Die obersten Zargen sind fast Bienen-leer.
    Die Verdunstung liegt bei ca. 14 ml pro Tag. Nachttemp 10 Grad, Tag über 20 Grad.
    Kann mir da einer wohl weiter helfen?


    vg
    Axel

  • Hallo Axel,


    willkommen im Forum.
    Gegenfrage: Was genau ist Dein Problem?


    Falls Du Dir wegen der Verdunstungsmenge Sorgen machst:
    Wenn man der Homepage glauben darf, ist das ok:


    nassenheider.com/test2/german/Imkereitechnik/imk_de_produkte_verdunster.htm

    Zitat

    Bei einer Gesamtdosis von 85g pro Volk und einer mittleren Verdunstung von 18g (Sommer) bzw. 8g (Herbst), wurde eine Milbenabtötung von 89% (Sommer) bzw. 96% (Herbst, max. 99,6%) bei geringer Schwankungsbreite erreicht. Eine akarizide Wirkung in den gedeckelten Brutzellen von rund 90% war nachzuweisen.


    (ich selbst behandle mit MHT und früher, mit eigenen Erfahrungen kann ich Dir hier nicht helfen.)

    Mit freundlichen Grüßen -- Traugott Streicher

  • Hallo,


    vielen Dank für die Antwort.
    Mache mir eben Sorgen um das eine Volk. Alle Bienen unten auf den Boden. Die 2 Zargen so gut wie ohne Bienen. Eine oder zwei Krabbeln mal oben rum. Das war es aber. Verdunstung ist O.K. Wie die anderen Völker auch. Aber da sitzen die Bienen in allen Zargen?
    Keine Ahnung?


    vg
    Axel

  • Wenn die Bienen alle unten auf dem Boden sitzen und da ein Drahtboden vorhanden ist, würde ich mal unter den Drahtboden schauen. Es kann sein, daß bei einem späten Begattungsflug die junge Königin das Einflugloch nicht gefunden hat und nun unter dem Boden sitzt. Die Bienen merken das, laufen zu der Königin und sammeln sich da. Oder aber die Königin ist tot und liegt auf dem Boden.


    Gruß, Klaus

  • Guten Morgen,


    Danke für die vielen Antworten. Nein, einen Gitterboden hat die Beute nicht. Langes Flugloch zur Belüftung. Hoffe nicht, das
    die Königen unten liegt. Werde mal die AS Behandlung abwarten. Kann mir vorstellen, das die Bienen von der AS runter gedrückt
    werden. Was mich stutzig macht, eben nur das eine Volk???


    vg
    Axel