Propolis und Schuppenflechte

  • Laß' uns in die Kneipe gehen, Arthur Dent. :lol:


    Und nicht vergessen: Viele Erdnüsse essen!


    :wink:


    Bernhard


    PS: Per Anhalter durch die Galaxis (5 Romane in 1 Bd.) von Douglas Adams, ISBN: 978-3453209619 - und nicht vergessen: Don't panic!

  • Hallo,
    zurück zur eigentlichen Frage von Sabi(e)ne - hab ich heute erst gelesen, da wir im Urlaub waren:


    'ne Bekannte von uns hatte auch Schuppenflechte und zwar in den Kniekehlen - besonders im Sommer war es wohl sehr schlimm. Sie hatte schon alles durchprobiert. Dann hat sie's mit Propolis-Tinktur versucht - und siehe da: Nach einiger Zeit der Behandlung war es wech! Sie behandelt jetzt ihre Kniekehlen jedes Frühjahr prophylaktisch mit Propolis-Tinktur und ist schon den dritten Sommer beschwerdefrei.


    Gruß Sambiene

    Ich möchte nichts mit Naturkost zu tun haben. In meinem Alter braucht man alle Konservierungstoffe, die man kriegen kann. (George Burns )

  • Hallo erst mal und danke für das tolle Forum!


    Meine Schuppenflechte an der Stirn und im Gesicht habe ich mit Lavendel weg bekommen.
    Nach dem Waschen kräftig mit einem Handtuch ab rubbeln, aber nicht blutig reiben ;)
    Lavendel-Öl ein massieren - Achtung, das brennt ordentlich bei den ersten malen.
    Zum Schluss mit etwas Vaseline versiegeln. Nach einer Woche sollte eine deutliche Besserung zu sehen sein.


    Bei Lavendel-Öl bitte kein Duftöl (z.B. 100% Lavendelduft) andrehen lassen. Das kann u.U. übles Zeug sein.

  • Das höre ich jetzt zum ersten Mal! Ich dachte immer, bei der Schuppenflechte kann man außer mit Cortison nichts machen, habe sie ganz schlimm im Gesicht, und leide echt sehr darunter. Kann man das Ganz normal in der Apotheke kaufen? Ich bitte sehr dringend um Rat, besonders im Gesicht will ich die Psoriasis ganz schnell wieder weg haben!!! Ich weiß nicht, ob sich sonst bei mir was tun wird. Hab auch schon viele andere Hausmittel ausprobiert, leider ohne Erfolg.