Schlechte Futterabnahme

  • Hallo zusammen,
     
    ich habe an einem Stand 6 Ableger stehen und füttere über Eisbecher (Familienpackung) von oben in einem zweiten Magazin. Seit einigen Tagen stelle ich fest, dass ein Ableger deutlich schlechter das Futter abnimmt, als die anderen. Während der eine Ableger fast eine Woche für die ca. 0,8L Apiinvert braucht, haben die anderen den Becher schon nach drei Tagen leer.
     
    Optisch sieht man keine Unterschied, wenn man von oben reinschaut. Königin ist da (...legt auch), Wabengassen sind gut besetzt.
     
    Woran liegt es, dass der eine Ableger so schlecht das Futter abnimmt? Oder sind das vielleicht die besten Sammler, während die anderen faul sind und lieber das Futter nehmen...
     
    Gruß Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,
    vielleich bedient er sich beim Nachbarn durch stille Räuberei oder hat eine ergibigere Trachtstelle entdeckt
    (was zu dieser Jahreszeit auch Räuberei beim Nachbarimkers Bienen sein kann).
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.