Wie Entdeckelungsgeschirr reinigen?

  • Hallo Imkerkollegen,
    jedes Jahr habe ich Schwierigkeiten, mein Entdeckelungsgeschirr aus Edelstahl zu reinigen. In den Ecken sammeln sich Wachsreste, die man mit kaltem Wasser nicht entfernen kann. Gieße ich das Ganze mit kochend heißem Wasser ab, bleibt ein feiner Wachsfilm auf dem Edelstahl zurück, was sehr unschön ist. Hat jemand einen Tip, wie man das wieder "strahlend sauber und rein" bekommt?
    Danke und Gruß,
    Markus

  • ...In den Ecken sammeln sich Wachsreste, die man mit kaltem Wasser nicht entfernen kann.


    Hallo Markus,


    Wachs nie, nie, nie mit heißem Wasser behandeln.


    Laß die Ecken wie sie sind oder nimm Zeitung oder Löschpapier (gibt es das überhaupt noch???) und einen Fön und sauge das Wachs auf.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hi,


    ich halte mit meinem Wap Dampfstrahlgerät drauf. Aber nur kaltes Wasser. Da bleibt kein Wachs mehr zurück.
    Mit einer Schlauchdüse auf harten Strahl gestellt funktionierts auch und ich hab die Sauerei im Garten und nicht im Schleuderraum.


    Viele Grüße

  • Moin
    Scharfer kalter Wasserstrahl aus der Dusche, Gartenspritze, etc.
    Damit kommen auch Wachsrückstände aus den Scheuderkorbecken.


    Gruß
    Patrick

    "Der geborene Imker muß Adel besitzen, nicht Adel im Geblüt, sondern Adel im Herzen, also weit höheren Adel.
    Häßliche Charaktereigenschaften machen ihn zum Imker untauglich."
    Guido Sklenar, 1935

  • Hi Imkers,


    auch ich reinige das Entdeckelungsgeschirr mit kaltem Wasserstrahl im Garten. Zum Ende der Saison kommt es in den Geschirrspüler evtl. mit entferntem Oberkorb. Sieht dann aus wie neu!!!


  • Zum Ende der Saison kommt es in den Geschirrspüler evtl. mit entferntem Oberkorb. Sieht dann aus wie neu!!!


     
    Hallo Lulu,


    Wie lange machst Du das schon? Würd mich nur mal interessieren, ob der Abfluss auch auf Dauer mit dem gelösten Wachs klarkommt.
    Wenn sich das irgendwo ablagert, sobald es wieder kälter wird, könnte das ja böse enden.


    Viele Grüße,
    Markus (der sich das noch nicht getraut hat)

  • Das ist aber nett, dass Ihr Euch Sorgen macht....


    Ich schrieb ja, dass ich das Entdeckelungsgeschirr vorher kalt mit dem Gartenschlauch bearbeite. Es sind dann nur noch Reste von Wachs und Honig vorhanden. Es geht wirklich prima und gläääänzt!

  • Ich habe mir in mein Bienenhaus ein Duschbecken damt Gartenwasseranschluß gebaut. Abflußleitung führt in ein eingegrabenes Fass ohne Boden, gefüllt mit Kieseln. Deckel drauf und daher bienendicht so daß ich also auch Honigsüßes ohne Probleme abspülen kann. Und wenn es mit kaltem Wasser passiert, dann wird sich da auch nichts weiter verkleben...da braucht es eigentlich nichts weiter zumal die wirklich wachsverklebten Dinge wie die Schleuder einfach nicht in den Geschirrspüler passen wollen ;-)


    Melanie