Trachtvolk ausversehen Kö entnommen. Was tun?

  • Hallo Leute,
    habe am 06.07. meinem Trachtvolk ausversehen die Königin entnommen.
    am 15. sind neun Tage rum, am 17. Kann ich mir morgens eine begattete Königin besorgen. Nachmittags mag ich die Honigräume entnehmen und Abends die Völker holen.


    Wie gehe ich vor um Zellen brechen und Königin zusetzen in diesen Zeitplan einzuarbeiten?


    Danke für Euere Hilfe

  • Bearbeitete - also zerlegte - Völker kann man erst transportieren, wenn sie paar Tage Zeit zum Kitten hatten. Deshalb würde ich heute die Zellen brechen und am 17. eine Königin zusetzen, wenn das denn nicht eher geht und dann den Honig entnehmen und dann abwarten und dann abwandern.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Uahh, ich weiß nicht ob ich mir das geben würde - Honigernte und Königin zusetzen? Bei der Aufregung würde ich das nicht wagen wollen. Brich die Zellen bei der Ernte und dann würde ich die Königin im Ausfreßkäfig am nächsten Tag zugeben wenn sie alle mit dem Auslecken der leeren Zellen beschäftigt sind.


    Melanie

  • 3-5-8 Königin gemacht?
    am 06.07. sind schon 3 Tage Ei
    am 06.07. sind wahrscheinlich sogar 3 Tage Larve bleiben noch 10 Tage
    am 16.07. springt also ganz sicher eine Königin rum
    6 und 9 sind 15
    Also jetzt zügig töten!


    am 06.07. sind vielleicht auch gerade 1h Ei
    am 09.07. sind dann die erst Larve
    am 14.07. vielleicht noch offen ...

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • 3-5-8 Königin gemacht?
    am 06.07. sind schon 3 Tage Ei


    Ziehen Die bei plötzlicher Weisellosigkeit immer aus einem alten Ei? Das hätt ich dann nicht beachtet. Verdammt!
    Dann müsst ich ja heut Abend (verdammt) 20 Waben durchwühlen (nochmehrverdammt) Mann Kot.. mich das an.
    Es ärgert mich das ich das ich auch noch ne gezeichnete mitgenommen hab :oops: en grüner Punkt auf´m Buckel und ich hab Sie net gesehen! :evil:
    Kann ich das Volk dann 3 Tage weisellos lassen?


    Nimmt das Volk auch eine neue an wenn ich eine eventuel schon geschlüpfte entferne?

  • Die ziehen gerne aus alten Eiern...abner keine Sorge, das habe ich auch schon oft nicht beachtet; da bist Du nicht der Einzige!
    Drei Tage weisellos ist m.E. kein Problem - bei der Hitze aber in den Völkern rumzuwühlen...mein Beileid....ich schiebe schon die ganze Zeit die Ernte vor mir her in der Hoffnung es wird irgendwann etwas frischer...


    Melanie

  • Kann ich das Volk dann 3 Tage weisellos lassen?

    Ja.

    Nimmt das Volk auch eine neue an wenn ich eine eventuel schon geschlüpfte entferne?

    Ja, die Neue ist begattet und legt - die Geschlüpfte ist unbegattet und damit schlechter. Du wirst sie nur noch schwerer findnen als eine mit Grünem Punkt. Und sie wird ganz sicher keinen haben. Warum außerdem denkst Du eigentlich, Du müßtest nur eine suchen? Es könnten doch auch 3 oder 5 sein. Wer kann das wissen. Deshalb bricht man ja Zellen. Die rennen für gewöhnlich nicht weg und wenn Du da alle hast, dann sind auch alle gebrochen. Wenn schon Königinnen geschlüpft sind, wirst Du das Volk komplett 7 müssen ...

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Ja.
    Ja, die Neue ist begattet und legt - die Geschlüpfte ist unbegattet und damit schlechter. Du wirst sie nur noch schwerer findnen als eine mit Grünem Punkt. Und sie wird ganz sicher keinen haben. Warum außerdem denkst Du eigentlich, Du müßtest nur eine suchen? Es könnten doch auch 3 oder 5 sein. Wer kann das wissen. Deshalb bricht man ja Zellen. Die rennen für gewöhnlich nicht weg und wenn Du da alle hast, dann sind auch alle gebrochen. Wenn schon Königinnen geschlüpft sind, wirst Du das Volk komplett 7 müssen ...


     
    Danke Henry, heut lern ich scheinbar ne ganze Menge dazu ;) 
    Klar hat man schon mal gehört das auch mehrere rennen können. Daran hab ich jedoch nicht gedacht :/ 
    Mir graust es wirklich (heute schaff ich es nicht mehr) Morgen Abend bei der Hitze 20 Waben zu wühlen. Henry, bei dem worst case was Du beschreibst ist die Arbeit jetzt scheinbar die geringste und mit jedam Tag besteht die Gefahr das es bedeutend mehr wird. Mann, dass passt mir jetzt gar nicht. Wüden sie hinterm Haus stehen ok, aber für den Mist jetzt extra 30 km....

  • ...wirst Du das Volk komplett 7 müssen ...


     
    Hi,


    es kann aber auch sein das die neuen Königinnen (Nachschaffungs-Kö's) kleiner sind und dann durch's ASG rutschen beim 7... :-(

    Hätten wir was getan, als noch Zeit war, bräuchten wir uns nicht vorzustellen, wie es wäre, wenn wir was getan hätten, als noch Zeit war.

  • :evil::evil::evil: Ja is gut, ich geh heut Abend schwitzen! Grrrr...


    Wie lässt sich sowas bei BRA 100% Vermeiden? Wie machen das die Großen? Das ist doch eine absolute unwirtschaftliche Konsequenz die bei Brutwabenablegern passieren kann.


    Ich hab mir die Waben jede mindestens 5 Minuten angeguckt bevor ich sie in die Ablegerkasten gesteckt hab

  • Ja 7 ist nicht 100 % aber näher dran als nur drauf zu 8.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Wie machen das die Großen?

    Die haben den Blick und suchen erst die Königin und parken die und haben dann freies Feld. Oder sie nehmen die Waben bienenfrei und schmeißen die in so Ruck-Zuck-Kästchen mit Gitter dran und lassen die Bienen zu den Waben einziehen und 7 so die Königin aus und schmeißen die ruck-zuck zurück.


    Ich hab mir die Waben jede mindestens 5 Minuten angeguckt bevor ich sie in die Ablegerkasten gesteckt hab

    Du muß aber doch die Königin angucken ... :wink:

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hi,


    es kann aber auch sein das die neuen Königinnen (Nachschaffungs-Kö's) kleiner sind und dann durch's ASG rutschen beim 7... :-(


    Gib 8: Deswegen ist es gut, wenn Königinnen vor dem 7 erst 6 mit 15 Drohnen haben.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Wenn Du von 5 Völkern ein Einzarger machst musst Du 5 Kö´s parken. Find bei 20 Rähmchen die Kö! es gibt Völker bei denen sehe ich Sie ne Saison lang nicht.
    Aber der sicherste Weg ist es allemal.
    Das Ruck-Zuck is en schönes Kästchen aber auch to much wenn man zehn Ableger erstellt.


    Wie ist es eigentlich, weiß jemad wie lang das Alte Volk seine entnommene Königin nochmal annehmen würde?